Was sind Entertain-Apps und was können die TV-Apps?

Marco Kratzenberg

Die Entertain-Apps sind nicht zu verwechseln mit den EntertainTV-mobil-Apps, die euch das Fernsehen unterwegs ermöglichen. Entertain-Apps sind Erweiterungen zum Telekom EntertainTV, die euch zusätzliche Anwendungen bieten.

Ihr findet die Entertain-Apps, auch TV-Apps genannt, in eurem Programm-Menü. Unter dem Reiter Medienwelt / TV-Apps werden sie aufgelistet. Die Zahl ändert sich gelegentlich, weil die Telekom neue Apps automatisch bei euch via Fernwartung installiert. Ihr könnt sie auch nicht selbst löschen.

EntertainTV: Das neue Fernsehen der Telekom.

Was können die Entertain-TV-Apps?

Ihr müsst euch die TV-Apps im Grunde wie Handy-Apps vorstellen, nur eben für ein anderes Betriebssystem gedacht. Es handelt sich um kleine, spezialisierte Programme, die nur einem bestimmten Zweck dienen und die in eurem Entertain-Gerät installiert werden. Danach stehen sie euch zur Verfügung.

Smart-TVs und Zusatzgeräte werden ja längst nicht mehr nur zum Fernsehen genutzt. Je nach Gerät könnt ihr Spiele spielen, im Internet surfen oder das Angebot anderer Streamingdienste nutzen. Bei den Entertain-Apps steht euch ein stetig wachsendes Angebot zur Verfügung. Neben den üblichen Verdächtigen, wie Netflix und Konsorten, findet ihr hier als Entertain-Apps auch Angebote wie die Tagesschau, Autoscout24, aber auch Facebook oder Spiele.

Bedient werden sie über die Fernbedienung und sie sind auch genau darauf ausgelegt. Das bedeutet, dass eine Suche oder Namenseingabe eine ziemliche Fummelei ist und niemand wirklich Lust hat, damit einen Facebook-Kommentar abzusetzen.

Bilderstrecke starten
18 Bilder
Fire TV Stick 2017: So sehen Alexa und die neue Oberfläche aus.

Unterschied zwischen Entertain-Apps und EntertainTV-mobil-Apps

Die EntertainTV-mobil-Apps haben mit den Entertain-Apps nichts zu tun. Sie dienen dazu, auf Handys oder Tablets das Angebot von EntertainTV mobil zu nutzen und unterwegs TV zu gucken. Dabei stehen euch ungefähr 45 verschiedene Sender zur Verfügung, die auf euer Device streamen könnt. Außerdem könnt ihr damit Miet-Videos betrachten. Und schließlich ist es sogar möglich, bestimmte Filme und Sendungen herunterzuladen, um sie offline anzusehen.

Im Gegensatz dazu sind die Entertain-Apps reine TV-Apps. Sie sind Teil des Entertain-Angebotes und werden in euer Entertain-Gerät installiert, wo ihr sie dann nutzen könnt – aber nicht müsst.

Mobilfunkverträge: Sollte die Datenvolumenbeschränkung gänzlich fallen?

Die Telekom bietet als erster Provider einen Mobilfunkvertrag ohne Begrenzung des Datenvolumens mehr. Noch kostet der Service 80 Euro im Monat, sollte dies nur der Anfang sein und die Traffic-Beschränkung gänzlich fallen?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

* Werbung