500DaysOfSummer

Schon im Intro stellt der Film klar, was er ist. „Dies ist die Geschichte von einem Jungen und einem Mädchen. Aber es ist keine Liebesgeschichte.“ Der Grußkarten-Schreiber Tom trifft auf Summer und verliebt sich auf die erste Sekunde unsterblich in sie, sie sich allerdings nicht in ihn. Trotzdem verbringen die Beiden die versprochenen 500 Tage miteinander.

„(500) Days of Summer“ verfügt über zwei der am besten geschriebenen Charaktere der ganzen Top 10. Frei von jeglichen Stereotypen geht es um zwei Menschen, die ihre Zuneigung zueinander nicht wirklich vereinbaren können. Der flotte und kurzweilige Stil des Films schickt den Zuschauer kreuz und quer durch die Höhen und Tiefen einer menschlichen Beziehung, während Joseph Gordon-Levitt und Zooey Deschanel darüber philosophieren, was Liebe eigentlich ist und sein kann.

MoonriseKingdom

6. Moonrise Kingdom

Ich bekenne mich zu einer Schwäche für die Filme von Wes Anderson. Der Amerikaner schafft es immer wieder, in seinen Filmen eine märchenhafte und seltsam bezaubernde Aura aufzubauen. In „Moonrise Kingdom“ erzählt er die Geschichte von zwei jungen Ausreißern, die ihre Familien zurücklassen und zusammen das Weite suchen.

Bilderstrecke starten(50 Bilder)
Nostalgie TV: 50 Kinderserien der 90er zum „Durchzappen“

In einem Film mit Edward Norton, Bruce Willis, Tilda Swinton und weiteren großen Namen stehlen die beiden Kinderdarsteller Jared Gilman und Kara Hayward allen die Show. Anderson malt eine regelrechte Märchenwelt um seine jungen Protagonisten und inszeniert ihre junge Liebe als unschuldiges und pures Gegenstück in einer Welt, die von Enttäuschung und Schmerz dominiert wird.

„(500) Days of Summer“ (Blu-Ray) kaufen
„(500) Days of Summer“ (DVD) kaufen
„Moonrise Kingdom“ (Blu-Ray) kaufen
„Moonrise Kingdom“ (DVD) kaufen