Ultraschall-Armband hilft Blinden beim Orientieren

Johann Philipp

Das Start-up Sunu hat eine Smartwatch für Sehbehinderte entwickelt. Es vibriert, wenn ein Hindernis in der Nähe ist und hilft dem Träger dadurch bei der Orientierung.

Ultraschall-Armband hilft Blinden beim Orientieren
Bildquelle: Sunu Inc..

Fernando Albertorio ist einer der Gründer des Start-ups und selbst sehbehindert. Auf der Straße, im Park und beim Wandern lauern viele Gefahren und Hindernisse, die er nicht erkennt. Bisher hatte er immer einen Blindenstock dabei. Doch bis man damit umgehen kann, braucht man viel Zeit und Übung. Daher suchte er nach einer besseren Lösung.

Smartwatch sendet Ultraschall

Die Funktionsweise der Smartwatch ist vom Orientierungssinn von Fledermäusen abgeschaut. Es werden Ultraschall-Wellen ausgesendet, die von Gegenständen auf dem Weg reflektiert werden. Ein Sensor wertet die Stärke der Reflexion aus und errechnet, wie weit das Objekt entfernt ist. Je nach Abstand vibriert das Armband daraufhin stärker oder schwächer.

Bilderstrecke starten
22 Bilder
21 Dinge, die es schon länger gibt als die meisten Menschen glauben.

Armband sorgt für Unabhängigkeit

Der Gründer des Start-ups trägt das Armband täglich. Er war damit wandern und auf einem Fünf-Kilometer-Lauf. Um die Stärke der Vibrationen deuten zu können, braucht es sicherlich auch eine Eingewöhnungszeit, aber der Gründer zeigt damit, dass seine Erfindung bei vielen Blinden und Sehbehinderten für mehr Unabhängigkeit sorgt.

Sunu Band vorerst nur in den USA

Das Armband wird vorerst nur in den USA verkauft. Noch im August soll der Verkauf starten. Aktuell gibt es das Gerät für 249 US-Dollar als Vorbestellung. Der reguläre Preis wird bei 299 US-Dollar liegen. Eine Verbindung zum Smartphone braucht das Band nicht. Es wird über eine App eingerichtet und funktioniert dann autonom. Der Akku soll bei ständiger Benutzung der Ultraschall-Funktion allerdings nur vier Stunden halten.

Quelle: heise online

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung