„Baby Driver“ rockt derzeit die deutschen Kinos. Der rasant erzählte Actionfilm ist an den Kinokassen ein echter Erfolg – kein Wunder, dass Sony bereits über ein Sequel nachdenkt. Auch der Regisseur Edgar Wright hat sich schon zu möglichen Plänen geäußert. Baby Driver 2 könnte tatsächlich kommen.

 

Fortsetzungen, Remakes und Reboots von Hollywood-Filmen und Kino-Klassikern

Facts 
Baby Driver: Offizieller HD-Trailer

In den USA hat die Geschichte um den Fluchtwagenfahrer, der immer einen Kopfhörer im Ohr hat und den alle nur „Baby“ nennen, ersten Berichten zufolge schon 42 Millionen Dollar weltweit eingespielt. Auch in Deutschland ist Baby Driver erfolgreich in den Kinos gestartet. Klar, dass das bei Sony den Wunsch geweckt hat, eine Fortsetzung zu produzieren. Und wie es aussieht, könnte sich der Baby Driver tatsächlich noch einmal hinters Lenkrad schwingen.

Baby Driver 2: Sony plant eine Fortsetzung

Regisseur Edgar Wright verriet in einem Podcast mit dem Magazin Empire unlängst, dass Sony ihn gefragt hätte, ob er eine Fortsetzung zu Baby Driver schreiben wolle. Sony selbst hat sich dazu noch nicht geäußert, offenbar denkt Wright derzeit aber tatsächlich über das Angebot nach – für den Briten eigentlich eher ungewöhnlich.

In der Vergangenheit hat er bereits mehrfach betont, dass er kein Fan von Fortsetzungen ist – Baby Driver 2 wäre also das erste Sequel von Wright überhaupt. Bekannt wurde der Regisseur mit den Komödien „Shaun of the Dead“, „Hot Fuzz“ und „The World's End“. Auch bei Hot Fuzz wird schon seit langem spekuliert, ob noch eine Fortsetzung kommt – bislang ergebnislos.

Kauftipp – Holt euch hier die beliebtesten aktuellen Filme und Serien auf Blu-Ray:

Das könnte euch in Baby Driver 2 erwarten

Wright zufolge ist Baby Driver aber einer der wenigen Filme, bei dem ein Sequel Sinn machen würde. Während man bei den meisten Fortsetzungen wieder komplett von vorne beginnen müsse, gäbe es bei Baby Driver 2 bestimmte Sachen, die man anders machen könne. Wright hat dazu auch schon eine konkrete Idee: Der Fahrer müsse auf eine andere Art an den Verbrechen beteiligt sein – und er wäre „definitiv kein Schüler mehr“.

Wann kommt Baby Driver 2?

Über einen Release-Termin hat sich Edgar Wright zu diesem frühen Zeitpunkt natürlich noch nicht geäußert. Realistisch sind mindestens 2- 3 Jahre für das gesamte Projekt, einschließlich Dreharbeiten und Post-Produktion. Baby Driver 2 könnte also irgendwann um das Jahr 2020 in die Kinos kommen. Sobald wir Neuigkeiten und aktuelle Informationen von Sony, Edgar Wright oder anderen Verantwortlichen haben, werden wir euch an dieser Stelle zeitnah auf dem Laufenden halten.

Welche Filmfortsetzung wünscht ihr euch?