In Time 2 - Deine Zeit läuft ab: Kommt ein zweiter Teil?

Martin Maciej

2011 erschien das Science-Fiction-Drama „In Time – Deine Zeit läuft ab“ mit Justin Timberlake und Amanda Seyfried in den Hauptrollen. Der Thriller, indem das Altern abgeschafft wurde, weckte bei Kritikern und Fans gemischte Gefühle. Wie sieht es mit einer Umsetzung von „In Time 2“ aus, gibt es Pläne zu einer Fortsetzung?

Wer den ersten Teil anschaut, bekommt kein abgeschlossenes Ende zu sehen. Genügend Möglichkeiten, eine Fortsetzung zu stricken, gäbe es also. Doch darf man auf einen zweiten Teil von „In Time – deine Zeit läuft ab“ hoffen?

Remakes, Fortsetzungen, Spin Offs: Gleicher Inhalt - Bessere Effekte?

Kommt In Time 2?

Bei einem Produktionsbudget von 40 Millionen US-Dollar spielte der Film fast 180 Millionen US-Dollar an den Kinokassen ein. Kommerziell lief der erste Teil also recht ordentlich. Trotzdem gibt es derzeit keinerlei Hinweise oder Aussagen, die auf „In Time 2“ hindeuten könnten.

Lediglich eine Facebook-Fanseite gibt vor, mit „In Like“ ein Sequel zu „In Time“ zu behandeln. Seit dem Kinorelease 2011 wurden hier regelmäßig vermeintliche News zum „In Time“-Nachfolgefilm gepostet. So soll Justin Timberlake seine Mitarbeit abgesagt haben, während Ryan Gosling die Hauptrolle übernehmen soll. Harry-Potter-Darsteller Daniel Radcliffe und Schauspieler-Legende Dustin Hoffman sollen zudem ebenfalls mitspielen.

Welche Filmfortsetzung wünscht ihr euch?

Ghostbusters 3, Star Wars 8, A-Team, John Wick 2 - die Liste der geplanten und umgesetzten Remakes oder Fortsetzung ist gefühlt unendlich lang. Einige Filme bekommen jedoch keinen neuen Teil spendiert. Welche (bislang) ungeplante Fortsetzung würdet ihr gerne sehen?

In Like: Die Fake-Fortsetzung zu „In Time“

Auch Berichte von Drehorten und angebliche Fotos von Aufnahmen werden auf der Facebook-Seite geteilt. Sogar von einem dritten „In Time“-Film ist auf der Seite. Die Seite trägt das offizielle Logo von „Regency Enterprises“, dem Produktionsunternehmen hinter dem ersten Teil, allerdings fehlt der blaue Haken als Kennzeichnung für eine offizielle Seite.

Wer jetzt Hoffnungen und Lust auf „In Like“ bekommen hat: Es handelt sich um eine Fake-Seite. Die angeblichen Set-Fotos von Ryan Gosling stammen von den Dreharbeiten zu „Only God Forgives“ und zeigen keine Dreharbeiten zu „In Time 2“. Während vor allem zu Beginn noch regelmäßig angebliche News zum zweiten Teil von „In Time“ geteilt wurden, ist es seit 2014 ruhig auf der Seite geworden. Zwar wurde Mitte 2015 sogar die Fertigstellung der Filmproduktion verkündet, allerdings ist „In Time 2“ nie erschienen. Auf die Frage, wann mit einem Release zu rechnen ist, antwortete der Betreiber mit „2111“… Kein gutes Zeichen also, dass wir eine Fortsetzung zu Gesicht bekommen könnten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • The Punisher: Staffel 3 gewünscht, Fortsetzung aber unwahrscheinlich

    The Punisher: Staffel 3 gewünscht, Fortsetzung aber unwahrscheinlich

    Schon kurze Zeit nach dem Start der ersten Staffel von „The Punisher“ war klar, dass eine zweite Staffel folgen soll. Ob es jedoch auch eine dritte Staffel von dem bewaffneten Anti-Helden, der das Gesetz am liebsten in die eigenen Hände nimmt, geben wird, ist bei der aktuellen Lage mehr als fraglich.
    Thomas Kolkmann 2
  • The Punisher Staffel 2: Ab sofort im Stream (Netflix) – Episodenguide, Trailer, Handlung & mehr

    The Punisher Staffel 2: Ab sofort im Stream (Netflix) – Episodenguide, Trailer, Handlung & mehr

    Die Marvel-Serie über den Rächer „The Punisher“ feierte am 17. November 2017 Premiere auf Netflix. Die düstere Antwort auf Superhelden in bunten Kostümen lässt nach ihren 13 Episoden genügend Spekulationen für eine Fortsetzung. Wie nun fest steht: Jon Bernthal kehrt Anfang 2019 als Frank Castle zurück. Alles zum Cast, der Handlung und vieles mehr zu „The Punisher“ Staffel 2 erfahrt ihr hier.
    Thomas Kolkmann 5
  • Lucifer Staffel 4: Release auf Netflix und Amazon, Episoden, Cast und Infos

    Lucifer Staffel 4: Release auf Netflix und Amazon, Episoden, Cast und Infos

    Zum Finale der dritten Season der US-Serie „Lucifer“ gab der Sender FOX bekannt, dass es keine vierte Staffel geben wird. Im Internet versammelten sich Fans aus der ganzen Welt, um die Fortsetzung doch noch zu ermöglichen. Das Fan-Echo hat Gehör gefunden: „Lucifer“ Staffel 4 wurde von Netflix übernommen! Doch in Deutschland und Österreich lässt sich die vierte Season „Lucifer“ nicht auf Netflix streamen...
    Christin Richter 6
* gesponsorter Link