1 von 32 © © via distractify.com/

Bevor wir mal eben schnell per Frisuren-App testen konnten, ob uns eine krasse Haarfarbe oder ein mutiger Schnitts tehen, waren wir doch alle schon mal Opfer unser eigenen Haare. Das soll jetzt nicht übertrieben klingen, aber es ist Fakt, dass wir alle schon mal mit schrecklichen Frisuren durch die Gegend bzw. durchs Leben gelaufen sind. Schauen wir uns heute ein paar Fotos von früher an, dann denken wir oft „OMFG“ oder „WTF!“ So bin ich mal rumgelaufen und habe mich der Welt präsentiert?

Diese Art von Fotos bleiben für die Ewigkeit. Sie sind in einem Fotoalbum eingeklebt, liegen auf der Festplatte des Computers, hängen eventuell bei den Eltern zuhause an der Wand bzw. übern Kamin und das ist bei einem Besuch der Freunde, Freund oder Freundin schon peinlich genug. Am schlimmsten ist es aber wahrscheinlich, wenn diese Bilder im Schuljahrbuch verewigt sind. Denn so kann wirklich jeder damalige Schüler, diese Bilder auch heute noch anschauen und das ist mit Sicherheit, selbst heute noch, für viele mehr als peinlich.

Weitere Artikel zu diesem Thema: