In den eigenen vier Wänden ein Heimkino einzurichten wird immer erschwinglicher. Aber oft fällt einem erst nachdem man Beamer, Lautsprecher und Leinwand eingerichtet hat auf, dass zum perfekten Setup noch einige Kleinigkeiten fehlen. Wir haben hier das praktischste Beamer-Zubehör zusammengefasst, an das wir erst nach der Anschaffung gedacht haben.

HDMI-Switch

Wenn ihr Spielekonsolen, Laptop und Streaming-Sticks gleichzeitig anschließen wollt, aber nicht ständig die HDMI-Kabel umstecken oder euch einen wuchtigen AV-Receiver anschaffen wollt, bietet sich ein kleiner HDMI-Switch an. So macht ihr aus einem HDMI-Eingang ganz schnell drei.

Jetzt CSL HDMI-Switch kaufen | Amazon

Fire-TV-Stick oder Chromecast

Um auch mit einem einfachen Beamer Streamingdienste zu nutzen, bieten sich die kleinen Mulltimedia-Sticks Chromecast oder Fire-TV-Stick geradzu an. Es muss nicht erst der PC oder die Konsole angeschaltet werden und teilweise können die Streaming-Geräte sogar direkt über einen der USB-Anschlüsse des Beamers mit Strom versorgt werden.

Jetzt Fire-TV-Stick kaufen | Amazon

Preis auf Idealo prüfen*

Jetzt Google Chromecast kaufen | MediaMarkt

Preis auf Idealo prüfen*

Deckenhalterung

Falls der Beamer eine feste Position im Haus bekommen soll, bietet sich eine Deckenhalterung an. Damit ist das häufig doch laute Gerät noch etwas weiter vom Zuschauer entfernt, Kinder und Haustiere kommen nicht aus Versehen ans Gerät und das ewige Nachjustieren hat ein Ende. Hierbei sollte man jedoch beachten, dass der Beamer die um 180 Grad gedrehte Darstellung beherrscht, da die meisten Beamer über Kopf an eine Deckenhalterung angeschraubt werden.

Jetzt SIMBR Universal-Beamer-Deckenhalterung kaufen | Amazon

Tasche & Stativleinwand

Wer das genaue Gegenteil der immer gleichen Beamerposition haben will, also seinen Beamer auch mal mobil bei Freunden aufbauen möchte, braucht zweierlei: Eine gut gepolsterte Tasche, um den Beamer sicher von Punkt A zu Punkt B transportieren zu können und vielleicht auch eine Stativleinwand. Die Stativleinwand ist gerade dann wichtig, wenn ein Ort mal keine schöne, weiße und vor allem gerade Wand vorzuweisen hat. In der verwinkelten kleinen Dachgeschosswohnung kann es schon mal schwer werden, eine geeignete Projektionsfläche zu finden.

Jetzt Hama Beamer-Tasche kaufen | AmazonJetzt Celexon Stativleinwand kaufen | Amazon

Linsenputztuch & Verlängerungskabel

So banal es auch klingen mag: Ein ordentliches Putztuch und ein qualitatives Verlängerungskabel gehören ebenfalls zum essentiellen Beamer-Zubehör. Selbst wenn der Hersteller schon ein langes Kabel beigelegt hat, liegt die perfekte Standposition des Beamers häufig genau auf der falschen Seite des Zimmers – ohne Verlängerungskabel kein Strom und ohne Strom kein Heimkino. Und Staub und Schmutz auf der Linse trübt den Filmgenuss ebenso. Hier sollte man auf feine Mikrofasertücher setzen, um die Linse zu reinigen – ideal sind hier Linsenputztücher für Kameras oder das typische Brillenputztuch.

Jetzt LetsSwipeThat Linsenputztücher kaufen | AmazonJetzt Brennenstuhl Verlängerungskabel kaufen | Amazon

Welches Zubehör habt ihr persönlich erst nach dem Kauf des Beamers für euch entdeckt, das ihr nun in eurem Heimkino nicht mehr missen wollt? Erzählt es uns in den Kommentaren.

Artikelbild: gsloan via flickr (CC BY 2.0)

Wie schaust du Filme & Serien?

Dank Streamingdiensten ist man heutzutage nicht mehr auf das lineare Fernsehprogramm und die ständigen Serien-Wiederholungen der TV-Sender angewiesen. Die lange Zugfahrt lässt sich mit einem Film auf dem Smartphone verkürzen. Und durch die immer erschwinglicheren Preise und bessere Lampenlebensdauer können sich heute auch immer mehr Leute mit einem Beamer den Traum vom Heimkino erfüllen. Wir fragen die GIGA-Community deshalb: Wie schaut ihr Filme und Serien?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.