Schwarzer Löwe bei Facebook: Ist das Bild echt?

Martin Maciej 1

In Zeiten der sozialen Medien verbreiten sich Bilder und Fotos rasend schnell. Dank Photoshop und anderer Programme zur Bildbearbeitung fehlt allerdings häufig die Sicherheit, ob ein gepostetes Foto auch tatsächlich echt ist. Aktuell kursiert bei Facebook etwa ein Bild eines schwarzen Löwen. Handelt es sich hierbei um einen Fake oder gibt es den Löwen mit dem ungewöhnlich gefärbten Fell wirklich?

Tatsächlich gibt es in der Tierwelt durchaus Abweichungen von gängigen Fellfarben. Bestens bekannt sind etwa die weißen Tiger, die Hauptdarsteller in den Zaubershows von Siegfried und Roy waren. Wie sieht es aber mit den schwarzen Löwen aus?

Das steckt hinter Hoaxes, Fakes und Betrug im Internet.

Schwarzer Löwe bei Facebook ist ein Fake

Ein Löwe mit schwarzem Fell ließ sich unter anderem auch im aktuellen Urzeit-Action-Spiel Far Cry Primal finden.

  • Eine Schwarzfärbung ist in der Tierwelt durchaus möglich.
  • Durch genetische Ursachen oder Faktoren aus der Umwelt wie erhöhte Sonneneinstrahlung können das Fell, Haut, Haare oder andere Körperteile des Tieres eine dunkle Pigmentierung erhalten.
  • Dieses Phänomen nennt man „Melanismus“.
  • Angeblich soll es weltweit nur zwei Löwen-Exemplare mit Melanismus geben.
  • Seit 2012 kursiert im Netz das Bild des schwarzen Löwens.
  • Biologisch wären schwarze Löwen durchaus möglich. Bei dem Löwen auf dem Bild handelt es sich allerdings um einen Fake.
  • Nutzt man die Google-Bildersuche, stößt man auf die Seite „Cutehomepets.com“ als Quelle für das Löwenbild. In der ursprünglichen Fassung hat das Tier jedoch ein Fell, wie man es von einem Löwen kennt.
  • Der Deviantart-User „PAulie-SVK“ bearbeitete das Bild und färbte entsprechend das Fell des Löwen schwarz ein. Hier nahm das Gerücht über den schwarzen Löwen seinen Lauf und wurde bei Reddit, Facebook und Co. gestreut.
Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Facebook-Hoaxes: Diese 10 Falschmeldungen sind so dumm, dass wir weinen müssen

shutterstock_214396144

Löwe mit schwarzem Fell biologisch möglich

Fakt ist also: Der schwarze Löwe auf dem Foto bei Facebook ist ein Hoax, das Bild wurde nachträglich bearbeitet. Richtig ist aber auch, dass Löwen mit einem ungewöhnlich dunklen Fell biologisch durchaus vorstellbar sind. Ob es allerdings weltweit, wie behauptet, „nur zwei“ solcher Exemplare gibt, bleibt offen. Facebook-Seiten posten das Bild häufig, um Likes für das eigene Angebot zu sammeln.

shutterstock_101086363

Bereits im 19. Jahrhundert soll der Archäologe Sir Henry Layard einen Löwen mit einem „sehr dunkelbraunem, fast schwarzen Fell“ gesehen haben. 1975 wurde im Glasgower Zoo ein schwarzer Löwe geboren. Hier wurde die Fellfärbung auf genetische Gründe zurückgeführt. Auch aus Afrika und Persien wurden bereits Sichtungen von Löwen mit sehr dunkelbrauenm Fell berichtet. Nachweise in Form von Fotos oder gar Videos gibt es für Funde von schwarzen Löwen allerdings nicht.

Bildquellen: Maggy Meyer,  jurra8

Warnung auf WhatsApp und Co. erhalten: Wie reagiert ihr?

Was macht ihr, wenn ihr solche Kettenbriefe oder Warnungen bekommt? Löschen oder doch lieber mit anderen Leuten teilen? Nehmt an unserer Umfrage mit und erfahrt, wie sich die anderen Leser verhalten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung