Holofone: 7-Zoll-Phablet mit Windows 10, Android & Beamer

Peter Hryciuk

Akyumen bringt mit dem Holofone ein 7-Zoll-Phablet auf den Markt, welches mit vollwertigem Windows 10 und einem aktuellen Android-Betriebssystem ausgestattet ist. Damit kann es als Windows-Tablet und Android-Smartphone genutzt werden. Zusätzlich ist noch ein Beamer verbaut.

Holofone: 7-Zoll-Phablet mit Windows 10, Android & Beamer

Holofone Phablet mit Windows 10 und Android

Mit dem Holofone Phablet bringt Akyumen im September ein durchaus interessantes neues Gerät auf den Markt, welches alle Bedürfnisse der Nutzer erfüllen soll, ohne dass man Kompromisse bei der Wahl des Betriebssystems oder der Ausstattung eingehen muss. Das Holofone ist ein 7 Zoll in der Diagonale messendes Phablet mit einer Full-HD-Auflösung und Intel-Atom-Z8300-Prozessor. Durch den Einsatz eines x86-Prozessors kann sowohl vollwertiges Windows 10 auf dem Smartphone laufen, als auch Android 6.0 Marshmallow. Wirklich alle technischen Daten hat das Unternehmen trotz der Möglichkeit zur Vorbestellung noch nicht genannt. Die bekannten Informationen klingen aber vielversprechend.

Das Holofone Phablet ist demnach mit 128 GB internem Speicher ausgestattet, der erweitert werden kann. Damit haben beide Betriebssysteme genug Platz. Dazu sind 4 GB RAM verbaut, wodurch auch Windows 10 sehr gut laufen sollte. Neben WLAN, Bluetooth und GPS ist auch noch ein LTE-Modul integriert – das Holofone soll unter Android natürlich auch als Smartphone genutzt werden können. Mit Windows 10 hat man so auch direkt Zugriff auf das Internet. Auf der Rückseite finden sich weiterhin eine 13-MP-Hauptkamera und eine 5-MP-Frontkamera. Der Akku ist mit 2.910 mAh sehr klein ausgefallen, was auch eine recht kurze Laufzeit zur Folge hätte – besonders wenn der Beamer zum Einsatz kommt.

Holofone Phablet mit Beamer

Holofone Phablet_02

Akyumen hat dem Holofone Phablet nämlich tatsächlich auch einen Pico-Beamer spendiert, der ein Bild von bis zu 100 Zoll in HD-Auflösung erzeugen kann. Die Helligkeit ist mit 35 Lumen aber nicht wirklich hoch. Mit einem optionalen Standfuß, der einen zweiten Akku enthält, soll aber eine höhere Laufzeit bei Präsentation gewährleistet werden.

Holofone Phablet: Verfügbarkeit und Preis

Ab dem 1. September ist das Holofone Phablet zum Preis von 600 Dollar erhältlich. Dieser richtet sich aber an Bildungseinrichtungen. Normale Interessenten können für ab 750 Dollar zuschlagen. Im Paket dabei ist ein Stift, Kopfhörer, Standfuß ohne Akku und eine Schutzfolie für das Display. Es gibt noch weitere Bundle, wo dann auch mehr Zubehör mitgeliefert wird. Das teuerste Bundle kostet 950 Dollar. Der Verkauf in Deutschland ist wohl nicht vorgesehen, obwohl das Unternehmen auf der CeBIT 2016 vertreten war.

Quelle: Akyumen via theverge

Surface Pro 4 bei Amazon kaufen *

Video: Zehn Gründ für das Windows-10-Upgrade

Windows 10: Zehn Gründe für das Upgrade.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link