Vergiss Lichtschwerter oder Blaster! Im Weltraum kann nur eine Dose Suppe dein Leben retten. Entwickler Robot Gentleman gewährt Einblicke in sein nächstes Spiel.

 

Indie Games

Facts 

Stell dir vor, du hättest nur 60 Sekunden Zeit, um Vorräte für ein Weltraum-Abenteuer einzupacken. Was würdest du alles mitnehmen? Nahrung, Waffen oder Medizin? Denk dran, dass du eine lange Zeit mit deinem Raumschiff unterwegs sein wirst. Wenn du überleben willst, solltest du also auf jede Situation vorbereitet sein. Das ist das Spielprinzip von 60 Parsecs.

Das ist der Ankündigungs-Trailer zu 60 Parsecs. Erkennst du die Anspielung auf Star Wars?

60 Parsecs - Ankündigungstrailer

Der Vorgänger 60 Seconds aus dem Jahr 2015 stellte den Spieler vor eine ähnliche Situation: Rette in 60 Sekunden so viele Vorräte wie möglich aus deinem Haus, bevor du mit deiner Familie in den Atombunker verschwindest. Schon damals musste der Spieler ausharren, schwierige moralische Entscheidungen treffen und sich gegen mutierte Kakerlaken verteidigen.

Entwickler: Robot Gentleman
Preis: 8,99 €

60 Parsecs erinnert mich stark an das Indie-Spiel Don't Starve. Hast du es gespielt oder liegt es noch auf deiner Festplatte herum?

Don't Starve Together: Gameplay Trailer

Zu der Weltraum-Fortsetzung gibt es bisher nur ein paar Screenshots und einen Trailer. Diese verraten aber schon, dass das kommende Spiel wieder auf Humor und absurde Situationen setzen wird.

Diese Indies solltest du nicht verpassen:

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Indie Arena Booth: Diese Geheimtipps solltest du unbedingt im Blick behalten

Laut Homepage wird das Spiel in vier Bereiche unterteilt sein: Plündern, Erkunden, Herstellen und Überleben. Du musst deine Crew aus vier extravaganten Charakteren durch viele nicht-lineare Szenarien führen. Das Spiel wird vorraussichtlich 2018 für alle Konsolen erscheinen.