Kennst Du noch die Scherenschnitt-Künstler, die uns als Kinder mit ihren Papp-Figuren und dem Licht- und Schattenspiel ins Staunen versetzt haben? Die gleiche Magie strahlt auch das Spiel Backdrop aus. Gefällt Dir das Konzept, kannst Du die Realisierung des Projekts momentan auf Kickstarter unterstützen.

 

Indie Games

Facts 
Backdrop - Kickstarter Trailer

Backdrop wirkt durch seine Scherenschnitt-Optik wie ein spielbares Märchen und macht dadurch schon gleich zu Beginn deutlich, was es sein möchte: Ein Theaterstück, in dem Du selbst darüber entscheiden kannst, ob die zu Grunde liegende Geschichte zu einer Tragödie oder Komödie werden soll. Darauf weißt auch schon das am Anfang des Trailers stehende Zitat von William Shakespeare hin: „Die ganze Welt ist Bühne und alle Frauen und Männer bloße Spieler, sie treten auf und gehen wieder ab“

Die Bühne entwicklen die Entwickler um Franz Stradal, ehemaliger Projektleiter der ersten zwei Teil der „Sacred“-Reihe, durch einige frische Ansätze kreieren:

  • Die Umgebung ist aus Papier, Stoff, Holz und anderen Materialien angefertigt und wirkt somit wie echte Requisiten aus dem Theater. Dementsprechend erlaubt Backdrop dem Spieler auch, Löcher in die Kulissen zu reißen oder die Scherenschnitt-Gegner einfach wegzupusten.
  • Wie es sich für ein Spiel gehört, das am Anfang mit einem Zitat vom Altmeister des Dramas wirbt, sind Worte in Backdrop sehr wichtig: Sie können den Protagonisten vor einem Kampf stärken, aber auch schwächen. Das eigentliche Duell wird anschließend trotzdem klassisch mit dem Schwert ausgetragen.

backdrop_b002-1030x579

  • Backdrop verzichtet auf ein Klassensystem und überlässt es stattdessen Dir, mit unterschiedlichen Masken zwischen verschiedenen Fähigkeiten hin- und herzuspringen. Du kannst also individuell entscheiden, ob Du gerade als lustiger Narr oder ernster Ritter im Vorteil bist.
  • Gefühle und Magie hängen in Backdrop eng miteinander zusammen. Die Träne einer Meerjungfrau sorgt zum Beispiel als eine Art Beruhigungstrank und sobald Du den Totentanz gesehen hast, kannst Du dessen magische Energie gegen Deine Gegner einsetzen.
  • Abseits der Kämpfe musst Du dich aber auch mit moralischen Entscheidungen auseinandersetzen, Dich entweder für die gute oder aber die schlechte Seite entscheiden.

Die Kickstarter-Kampagne für Backdrop ist vor Kurzem gestartet und ist auf ein Ziel von 175.000 Euro angesetzt. Das fertige Spiel erscheint erst einmal nur für den Windows PC und Mac. Mehr Informationen zu Backdrop  findest Du entweder auf der offiziellen Kickstarter-Seite oder auf der offiziellen Webseite zum Spiel.