Battlecrew Space Pirates: Indie-Studio der „Life is Strange“-Entwickler schickt in neuem Shooter Piraten ins All

Lisa Fleischer 1

Dontnod kennt ihr durch die Story-lastigen Titel Remember Me und Life is Strange. Deren Indie-Schwester Dontnod Eleven schlägt mit ihrem ersten Spiel namens Battlecrew: Space Pirates eine ganz andere Genre-Richtung ein. Wir zeigen euch den ersten Teaser zum Game.

Battlecrew: Space Pirates – Teaser.

Was zu Anfang des Trailers von Battlecrew noch wie ein neuer Helden-Shooter aussieht, ist vielmehr ein Plattform-Shooter: Das Spiel mit dem Untertitel „Space Pirates“ wirkt wie eine düstere, aber nicht weniger verrückte Variante von Super Smash Bros. Ihr bewegt euch über mehrere Plattformen und versucht, eure Gegner wahlweise abzuschießen oder in die Tiefe zu stürzen.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Die besten Platformer: Mehr Spiele für eure Sprungsucht.

Dontnod Eleven firmierte vormals unter dem Namen Hesaw und entwickelte Blue Estate, einen wirklich sehr obskuren Rail-Shooter mit viel Blut und Brüsten. In Battlecrew: Space Pirates soll es nicht weniger verrückt zugehen, dennoch wirkt das neue Spiel etwas gediegener. Das französische Entwicklerstudio Dontnod Entertainment, das vor allem für Life is Strange bekannt sein dürfte, will dem Team, das trotz Namensänderung immer noch unabhängig arbeitet, beim Publishen helfen. „Sie haben an dem Spiel seit über einem Jahr gearbeitet und wir freuen uns, sie beim Erreichen ihres Ziels, diese spaßige, aufregende und innovative Spieleerfahrung umzusetzen, zu unterstützen“, sagt Oskar Guilbert, CEO von Dontnod Entertainment.

Battlecrew: Space Pirates könnt ihr schon in Kürze über Steam Early Access ausprobieren. Ein finaler Release-Termin steht bislang noch nicht fest, das Spiel soll aber spätestens in einem halben Jahr komplett fertiggestellt sein.

Wie gefällt euch der Stil von Battlcrew: Space Pirates?

BATTLECREW™ Space Pirates

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung