Dieses Spiel schickt euch mit putzigen Robotertieren durch eine knallbunte Neonwelt

Lukas Flad

Ein Soundtrack, der direkt aus den 90er stammen könnte. Robotertiere mit speziellen Fähigkeiten. Und eine Welt, welche mit ihrem knallbunten Neon-Design auffallen will. Das alles ist der Platformer Mekazoo.

Mekazoo: Offizieller Launch-Trailer.

Das Entwicklerstudio Good Mood Creators nimmt seinen Namen wirklich wörtlich, was man am Erstlingswerk Mekazoo deutlich sehen kann: Es ist bunt, es ist schnell und es hat süße Robotertiere. Im Spiel schlüpfst Du in die Rolle von einem von fünf einzigartigen Roboterwesen, die allesamt verschiedene Fähigkeiten mit sich bringen:

  • Der Armadillo kann sich zusammenrollen und so auf gewissen Untergründen Geschwindigkeit aufnehmen
  • Die Zunge des Froschs kann als Enterhaken zweckentfremdet werden, um sich an höhere Orte und auf Feinde zu schwingen
  • Der Wallaby hüpft konstant auf und ab und kann einen Super-Jump ausführen, der es ihm erlaubt, durch Objekte zu brechen
  • Ebenfalls durch Wände brechen kann der Panda, welcher aber ohnehin ganz allgemein sehr stark ist und auch klettern kann
  • Der Pelikan kann durch die Lüfte fliegen

Am Anfang des Spiels bist Du nur als Armadillo unterwegs und musst Deine Freunde wiederfinden. Jenen begegnest Du letztendlich als Bossgegner – besiegst Du sie, ist Dein Freund ebenfalls als spielbarer Charakter verfügbar. Während der Reise durch die dreißig Level kannst Du mit einem Team aus zweien der Robotertiere Gruppen bilden; das soll den Wiederspielwert erhöhen, da so bis zu zehn verschiedene Konstellationen möglich sind. Des Weiteren bietet die Welt des 3D-Platformers zahlreiche Geheimnisse, die nur durch bestimmte Tiere und Teams erreichbar sind.

Mekazoo schickt Dich dabei auf ein Abenteuer durch eine knallbunte Neonwelt und begleitet die Reise mit einem tollen und stimmigen Soundtrack. Neben dem klassischen Singleplayer-Modus wird es auch einen Koop-Modus geben, der Dich und einen Freund auf die Probe stellen wird: Ihr müsst euch absprechen, um erfolgreich die Kontrolle über euer jeweiliges Robotertier zu übernehmen, da jeweils nur eine der Figuren spielbar ist.

Mekazoo wird am 15. November für die PlayStation 4 und den PC erscheinen.

Mekazoo
Preis: 9,99 €

Mekazoo

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung