House Flipper: Dieses Spiel ist derzeit der Renner bei Steam

André Linken

Du hast den Namen House Flipper vorher noch nie gehört? Dann solltest du ihn dir ab sofort lieber gut merken, denn es ist der aktuelle Renner bei Steam.

Es handelt sich dabei um eine etwas ungewöhnlichere Simulation aus den Händen des polnischen Entwicklerstudios Empyrean. Die grundlegende Spielmechanik ist relativ simpel: Du kaufst ein heruntergekommenes Haus, möbelst es ordentlich auf und versuchst es dann, zu einem besonders guten Preis wieder zu verkaufen.

Nach dem du ein solche Wohnhausruine gekauft hast, schaust du dich zunächst in deren Inneren um. Danach musst du sämtlichen Müll entsorgen, Dreck beseitigen und unbrauchbare Elemente entfernen – inklusive dem Einreißen von ganzen Wänden. Danach versuchst du dich als Elektriker und Innenausstatter, um das Haus so gemütlich und wohnlich wie möglich zu gestalten.

Je besser dir das gelingt, desto höher ist der Preis, den du anschließend beim Verkauf erzielen kannst. Diese Gameplay-Mechanik kommt bei den Spielern allem Anschein nach sehr gut an, denn House Flipper steht derzeit auf dem fünften Platz der Verkaufscharts – noch vor Stardew Valley oder Rainbow Six: Siege. Die Bewertungen erreichen sogar das Niveau „sehr positiv“, wobei vor allem die Liebe zum Detail gelobt wird.

Auch diese Simulationen sind alles andere als gewöhnlich.

Bilderstrecke starten
19 Bilder
17 verrückte Simulatoren: Von Ziegen, Steinen und anderem Unsinn.

Wenn du neugierig geworden bist und einen genaueren Blick auf das Spiel werfen möchtest, solltest du nicht mehr allzu viel Zeit verlieren. Noch bis zum 24. Mai 2018 kannst du nämlich beim Kauf auf Steam zehn Prozent sparen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link