Steel Rats: Düsterer Combat Racer angekündigt & angespielt

Sandro Kreitlow

Der polnische Entwickler und Publisher Tate Multimedia kündigt mit Steel Rats einen actiongeladenen Combat Racer an, den wir bereits anspielen konnten.

Hier kannst du dir den Trailer zu Steel Rats ansehen:

Steel Rats - Trailer.

Mit Steel Rats enthüllt Tate Multimedia einen 2.5D-Action-Arcade-Titel, in dem du mit einem Motorrad durch eine Retro-Future-Welt fährst, während unzählige Aliens durch die Neo-Noir-Stadt Coastal City ziehen. Diese Stadt wurde einst von den Steel Rats beherrscht, eine Punk-Biker-Gang, die als letzte Hoffnung der Stadt gegen die Horden zerstörerischer und sich ständig entwickelnder Junkbots kämpft.

Ob du dabei über den Dächern, auf der Straße oder unterirdisch fährst, ist dir überlassen. Während du unterschiedliche Wege von oben nach unten und von links nach rechts sowie umgekehrt nutzt, schießt du die Feinde nieder, um die Stadt zu verteidigen. Gegner kannst du entweder mit gestärkten Reifen attackieren, oder aber mit einer deiner Waffen. So kannst du jederzeit zwischen vier Charakteren wechseln. Jeder von ihnen hat ein eigenes, besonderes Motorrad und besondere Waffen. Während der eine Held mit Granaten wirft, schießt die andere Heldin mit einer Uzi, während sie fährt.

Ersteindruck

Steel Rats macht eines schnell klar: Das Spiel ist herausfordernd und passt sich dem Markt nicht an. Der Combat Racer ist daher besonders geeignet für Speedrunner und Racing-Enthusiasten, die auch auf Brawler stehen. Auch Twin-Stick-Shooter-Elemente finden sich in Steel Rats. Der Mix der Genres ist kreativ, birgt aber auch ein gewisses Risiko. Denn damit sowohl der Stil, als auch das Gameplay und die Steuerung funktionieren, ist ein enormes Polishing gefragt. Das bedeutet, dass die Entwickler bis zum Release noch versuchen müssen, die einzelnen Elemente des Spiels aufeinander abzustimmen und zu perfektionieren.

Die Steuerung ist äußerst ungewöhnlich. Willst du aus der 2.5D-Perspektive nach vorn oder hinten fahren, drückst du den Stick nicht nach vorn oder hinten, sondern nach links oder rechts. Es dauert eine Weile, bis ich mich daran gewöhnen konnte. Allerdings wird über eine Auswahl unterschiedlicher Steuerungen nachgedacht, wie mir im Gespräch versichert wurde.

Lust auf mehr Indie-Spiele?

Bilderstrecke starten
7 Bilder
Indie Arena Booth: Diese Geheimtipps solltest du unbedingt im Blick behalten.

Überzeugen kann Steel Rats vor allem mit seinem Stil. Als Inspiration wurde die gefeierte Batman-Animationsserie der 90er-Jahre erwähnt. Die Retro-Future-Welt im Stile der 40er- und 50er-Jahre ist unglaublich düster, wodurch die feindlichen Maschinen mit ihren Farben hervorstechen und dein Ziel klar machen. Vereint wird das Ganze mit Elementen des Diesel- und Steampunk. Dadurch wirkt das Spiel nicht einfach wie eine Kopie eines Mad Max, die Entwickler haben hier einen einzigartigen Stil geschaffen. Unterstützt wird das Ganze von der Musik des japanischen Rocktrios The 5.6.7.8’s, die unter anderem für den Hit Whoo Hoo aus Quentin Tarantinos Kill Bill bekannt sind.

Wenn an der Technik und an der Steuerung geschraubt wird, kann Stell Rats ein spaßiger 2.5D-Combat Racer werden, der dir durchweg Spaß machen wird. Schön wäre allerdings, wenn es noch mehr Möglichkeiten gäbe, mit der Umwelt zu interagieren. Außerdem bleibt abzuwarten, wie viel Handlung und Charakter-Tiefgang das Spiel hergibt.

Steel Rats erscheint 2018 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link