Strange Night ist ein Horrorspiel über ein mysteriöses Apartment und eine Kreatur, die darin leben soll. Damit die Atmosphäre stimmt, könnt ihr es nur in der Nacht zwischen 22 bis 7 Uhr spielen.

 

Indie Games

Facts 

Horror-Games spielt man am besten nachts und allein in einem dunklen Zimmer, sodass eine besonders dichte Atmosphäre entstehen kann. Den Entwicklern des Indie-Games Strange Night war es offenbar besonders wichtig, dass die Gegebenheiten für ihr Spiel stimmen: Strange Night kann nur zwischen 10 Uhr abends und 7 Uhr morgens gespielt werden.

Strange Night - Trailer

In Strange Night schlüpft ihr in die Rolle eines Sicherheitsbeauftragten, der nachts über eine Wohnung wachen soll. Mit Hilfe von in der Wohnung platzierten Kameras und persönlichen Patrouillen haltet ihr nach einer Kreatur Ausschau, die sich in der Wohnung aufhalten soll.

Wer jetzt neugierig wurde – und nachts Zeit hat – kann ab dem 01. August auf Monstersuche gehen. Dann erscheint Strange Night auf Steam.

Entwickler: LB
Preis: 2,4 €

Quelle: Siliconera

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.