Die erste Episode von The Descendant erscheint am 24. März. Es wird also Zeit, sich das Spiel einmal anzusehen – und es wird sofort klar, dass das Spiel durchaus an Telltale-Titel erinnert.

 

Indie Games

Facts 
The Descendant Gameplay

 

Bei The Descendant handelt es sich um ein Episoden-Spiel mit postapokalyptischen Flair. Aufgrund einer Klimaveränderung herrscht Chaos auf der Welt, denn diese führte auch zu einem nuklearen Holocaust. Nur wenige Menschen haben diese Situation überlebt und mussten in Bunkern mehr schlecht als recht leben. Doch eines Tages werden sie geöffnet und es ist an der Zeit, die Welt wieder aufzubauen – allerdings bleibt ein Bunker verschlossen. Wieso dies so ist, müsst ihr in insgesamt fünf Episoden herausfinden und deckt dabei Verschwörungen und zahlreiche Geheimnisse auf.

The Descendant bietet verschiedene Enden und Quick-Time-Events mit einem größeren Fokus auf Point-and-Click-Stil Rätseln. Es werden zwei Zeitlinien erzählt – zum einen spielt es in der Gegenwart und ihr müsst herausfinden, was mit Bunker Ark-01 geschehen ist, während ihr in der Vergangenheit in die Rolle der Hausmeisterin schlüpft, die versucht die Menschen am Leben zu erhalten, während seltsame Dinge passieren.

Oben seht ihr ein 10 Minuten Gameplay des Spiels. Die erste Episode von The Descendant erscheint am 24. März 2016 und die anderen vier Folgen sollen noch dieses Jahr veröffentlicht werden. Der Season Pass wird voraussichtlich bei 14,99 Euro liegen.

Entwickler: Gaming Corps AB
Preis: 1,49 €

the descendant

8e572dc49701daefe95a6f16891cbc61

Quelle: RockPaperShotgun

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Annika Schumann
Annika Schumann, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?