Thumper: Knallbuntes Hardcore-Rythmusspiel glänzt im Launch-Trailer

Lukas Flad

Thumper ist ein Hardcore-Rhythmusspiel, das Dich nicht lange überleben lassen will. Neben der PlayStation 4, kommt das Spiel mit einer optimierten Auflösung in 4K auch auf die PS4 Pro. Wenn Du es besonders immersiv haben willst, kannst Du es mit der PlayStation VR spielen. Wie das alles aussieht, zeigt Dir der psychedelische Launch-Trailer.

Thumper - Rhythm Hell Trailer | PS VR.

Knallbunt, schnell, laut – all das ist Thumper, wenn man dem jetzt veröffentlichten Trailer und ersten Reviews im Netz Glauben schenken mag. Der als „Hardcore- Rhythmusspiel“ bezeichnete Titel will Dir in insgesamt neun knackigen Levels den Schweiß auf die Stirn treiben.

Insgesamt benötigst Du nur einen Stick und eine Taste, um das Spiel zu spielen. Von Level zu Level gelangst Du so auf immer schwierigere Strecken und trittst gegen Endgegner an.

Während das Spiel auf der PlayStation 4 eine Auflösung von 1080p unterstützt, erwartet Dich bald auf der PS4 Pro 4K. Dabei handelt es sich aber nicht um eine skalierte Darstellung, sondern frisch gerenderte Grafiken. Wenn Du vollständig in das Spiel abtauchen willst, kannst Du das mit Hilfe der PlayStation VR tun – in Kombination mit der PS4 Pro wird Thumper hier 90 Bilder pro Sekunde bieten. Um bereits einen ersten Eindruck zu erhalten, wie sich das Spiel in der virtuellen Realität anfühlt, kannst Du ab dem 13. Oktober eine PS-VR-Demo aus dem PlayStation Store herunterladen.

In Thumper spielst Du einen Skarabäus, der einen großen Krakenkopf besiegen soll. Um den Auftrag auszuführen, bewegst Du Dich durch psychedelische Neon-Welten, die von einem düsteren Soundtrack untermalt werden.

Entwickler: Drool
Preis: 19,99 €

Thumper ist ab dem 13. Oktober im PlayStation Store erhältlich, außerdem erscheint das Spiel heute für Windows PC.

Die PS4 Pro bei Amazon vorbestellen

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Lukas Flad
Lukas Flad, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?

Kommentare zu dieser News

* Werbung