White Day – A Labyrinth Named School: Der koreanische Horror-Hit kehrt zurück

Kamila Zych 1

2001 schlug White Day – A Labyrinth Named School international große Wellen, obwohl das Spiel damals nur in Korea erschienen ist. Nun kommt der Survival-Horror zurück und diesmal exklusiv für die PS4.

White Day: A Labyrinth Named School | Teaser Trailer | PS4.

Stell Dir vor, es ist mitten in der Nacht und Du bist ganz allein in Deiner Schule eingeschlossen. Der psychopatische Hausmeister sucht das gesamte Gebäude ab, mit dem Ziel Dich zu töten. Und als wäre das nicht genug, wirst Du von böswilligen Geistern heimgesucht. Würdest Du diese Nacht überstehen?

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Release-Liste für Mai 2017: Diese Spiele erwarten Dich.

Jenem Horrorszenario muss sich der Schüler Hui-min Lee stellen. In der Nacht zum „White Day“, dem Gegenstück zum westlichen Valentinstag, möchte er lediglich ein Geschenk für seine Auserwählte im Klassenzimmer verstecken – was ihm schließlich zum Verhängnis wird.

White Day – A Labyrinth Named School mag für Dich nicht unbekannt klingen, denn der Titel erschien ursprünglich schon 2001, allerdings nur in Korea. Schnell gewann das Spiel auch international eine große Fan-Base und gilt seither als eines „der bedeutendsten Horrorspiele aller Zeiten“, wie Bryce Hsiao, Global Community Manager beim Entwickler ROI Games im PlayStation-Blog anmerkt.

Du bekommst von Horrorspielen nicht genug? Dann ist das genau das Richtige für Dich

Am 22. August soll das Survival-Horrorspiel exklusiv und in überarbeiteter Fassung auf der PS4 erscheinen. Um Dir schon einen Vorgeschmack zu geben, was Dich erwarten wird, kannst Du Dir oben den Teaser-Trailer anschauen.

Das macht doch richtig Lust auf Schule, nicht wahr? Schreib uns Deine Meinung, was Du vom Trailer hälst!

Weitere Themen

* gesponsorter Link