The Inner World 2 in der Vorschau oder: Warum deutscher Humor besser ist als sein Ruf

Martin Eiser 1

Robert, die sympathisch-naive Flötennase, meldet sich mit einem neuen Abenteuer zurück. Er hat noch immer keinen blassen Schimmer, wie er Aposien retten soll, aber sucht nun nach dem letzten Windmönch. An seiner Seite sind die flugunfähige Taube Hack und die cholerische Rebellin Laura. Was kann schon schief gehen!?

The Inner World 2: Der letzte Windmönch – Vorschau.

 

Wie viele Deutsche braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln? Einen. Wir sind effizient. Und haben keinen Humor.“ – Vielleicht kennst Du diesen Witz schon, er gehört zu meinen liebsten. Der deutsche Humor ist tatsächlich sehr speziell. Meistens ist er ziemlich platt und oft genug gar nicht lustig. Manchmal aber können wir sogar ziemlich scharfsinnige Witze machen. Und durch Komiker wie Vicco von Bülow, vielen besser bekannt als Loriot, haben auch wir gelernt, über uns selbst zu lachen. Selbst über unsere angebliche Unfähigkeit, einen Scherz zu erkennen, machen wir unsere Späße.

Wen wundert es da, dass das Lieblingsgenre der humorvollen Unterhaltung, das Adventure, hierzulande so beliebt ist. Während diese Art von Spielen lange Zeit kaum auf Interesse gestoßen ist, haben wir nie aufgehört, an sie zu glauben. Das ging so weit, dass Entwickler-Legende Tim Schafer, gefeiert für The Secret of Monkey Island und Day of the Tentacle, einmal über das Genre sagte: „Adventures sind fast ein bisschen wie eine vergessene Kunstform. Sie existieren in unserem Träumen, in unseren Erinnerungen und in Deutschland“. Wir können es immer noch. Aus Deutschland kamen zuletzt Meisterwerke wie die Deponia-Reihe und Book of Unwriten Tales. Und eben The Inner World.

Das Spiel war eine echte Überraschung. Es erzählt die Geschichte des naiven Flötenjungen Robert in der ungewöhnlichen Fantasie-Welt Asposien – ein riesiger Hohlraum, der von Erdreich umgeben ist. Drei Windbrunnen belüften das Reich, aber zwei sind bereits vollständig versiegt und der dritte liefert nur noch wenig Wind. Außerdem suchen Windgötter Aposien Heim und versteinern all jene, die in Sünde leben. Am Ende von The Inner World wird der Windstrom wieder hergestellt und sogar die Flötennasendynastie entsteinert, die seit Jahrtausenden im Geheimen dafür sorgt, dass die kugelrunde Welt Licht und Luft zum Atmen hat.

Doch für ihre Andersartigkeit werden die Flötennasen nun gejagt. Der Kramhändler Emil ist der wahnwitzigen Idee erlegen, dass die musikalischen Helfer die wahren Schurken sind. Er hegt aufgrund einer falschen Annahme einen tiefen Hass auf die Flötenasen. Er gründet eine Anti-Organisation, um sie zu verfolgen, die leider sehr schnell großen Einfluss in Asposien gewinnt. Robert, der inzwischen als der Thronerbe der Flötennasen gilt, war drei Jahre lang versteinert. Er macht sich nun auf, den sagenumwobenen letzten Windmönch zu suchen. Hat hat zwar keinen Schimmer, wo er suchen soll, aber dabei bekommt er immerhin die Unterstützung von seinen Freunden Hack, einer flugunfähigen Taube, und Laura, einer cholerischen Rebellin.

The Inner World 2 ist ein ziemlich klassisches Point’n’Click-Adventure, dass viele knifflige Rätsel bietet. Du musst Gegenstände kombinieren und an den richtigen Orten einsetzen. Allerdings hat es das Team versucht, es nicht zu übertreiben. Eigentlich sollst Du es immer mit ein paar Überlegungen und Logik schaffen können. Ein altes, sehr hartes Käsestück hilft Dir beispielsweise als umfunktionierter Keil, um eine Tür zu verriegeln. Auf diese Lösung kommst Du vielleicht nicht sofort, aber sie ist tatsächlich nachvollziehbar. Was allerdings in jeder Szene stimmt, ist der lockere und manchmal sogar tiefsinnige Humor – letzterer ist aber nicht immer direkt sichtbar, sondern schimmert vielmehr in Form absurder Charaktere durch.

Es gibt übrigens auch ein besonderes Hilfe-System, das Dir ganz ohne Spoiler an jeder Stelle des Spiels einen treffenden Tipp geben soll. In dieses Element ist viel Arbeit geflossen, aber der Erfolg eines Adventures steht und fällt nicht nur mit der Geschichte, sondern vor allem auch mit der Zugänglichkeit. Ist es zu einfach, nörgeln die Traditionalisten. Ist es zu schwer, sind Einsteiger frustriert. In dem Du selbst entscheiden kannst, wie viel Hilfe Du haben willst, wird eine gesunde Balance zwischen allen Lagern hergestellt. Ich kann es kaum erwarten, das vollständig in Aktion zu erleben. Mit bisherigen Umsetzungen solcher Ideen war ich als Adventure-Fan nämlich nur mäßig zufrieden.

Das sind die 10 besten Adventure-Klassiker

The Inner World 2: Der letzte Windmönch setzt mit seinen handgezeichneten Figuren und Hintergründen auf den gleichen liebevollen Charme bei der Präsentation und wird komplett mit deutscher Sprachausgabe ausgeliefert. Ich habe einen kleinen Ausschnitt aus dem großen Abenteuer gesehen. In dieser Zeit wurde unter anderem die Produktion der Wollmaus-Fabrik  durcheinander gebracht und ich lernte dabei, die arbeitsscheue Molly kennen, die wahrscheinlich in einem anderen Leben irgendwo ihr Dasein als Beamtin fristet. Emil, den Gegenspieler im neuen Spiel, habe ich noch nicht persönlich getroffen, aber seinen einfältigen Bruder. In den Dialogen musste ich mehr als einmal grinsen, auch wenn die Parallelen zur Realität manchmal weniger zum Lachen sind. Und richtig breit wurde das Grinsen in den Szenen mit der treu-doofen Taube Hack.

Studio Fizbin wurde 2011 von einem pfiffigen Trio junger Entwickler in Süddeutschland noch während ihres Studiums gegründet. Bereits 2012 war The Inner World für das beste Nachwuchskonzept beim Deutschen Computerspielpreis nominiert. Zwei Jahre später hat das Studio dann mit dem fertigen Adventure den Preis für das beste Spiel aus Deutschland erhalten. Vier Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Abenteuers wird es nun endlich Zeit für einen Nachfolger. The Inner World 2 macht einen sehr guten Eindruck. Ich bin noch etwas skeptisch wegen der Logik der Rätsel, aber immerhin gibt es ein umfangreiches System mit kleinen Tipps und Hilfen. In einer Sache bin ich mir aber sicher: Mit Witz und Charme hält das Spiel die Fahne hoch für Humor Made in Germany. Der Sommer kann kommen.

The Inner World: Der letzte Windmönch - gamescom 2016 - Teaser.

 

The Inner World 2 erscheint im Sommer für PC, Mac und Linux, PS4 und Xbox One, iOS und Android. Und eine Version für Nintendo Switch ist auch nicht ausgeschlossen. Es ist der Nachfolger des mehrfach ausgezeichneten Adventures The Inner World, das 2014 sogar den Deutschen Computerspielpreis gewonnen hat. Glaubst Du, dass Deutsche witziger sind als ihr Ruf? Was sind Deine Lieblings-Adventures? Und freust Du Dich schon auf The Inner World 2?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung