Wer vom Internet-Radio Mixcloud Songs als MP3-Datei herunterladen will, kann das tun. Wir zeigen euch, wie das geht und was ihr beachten solltet.

Video | Die Mixcloud-App für Smartphones

Die Mixcloud-App für Smartphones

Hinweis: Der Download von Songs von Mixcloud ist eine rechtliche Grauzone. Ihr ladet damit unter Umständen Musik herunter, für die Mixcloud oder ihr keine Rechte besitzt. Wir empfehlen das Vorgehen daher nicht.

Mixcloud-Download: Songs als MP3-Datei speichern – über Offliberty

Mit der Webseite Offliberty könnt ihr Lieder und Songs von Mixcloud herunterladen. Dabei wird der Mixcloud-Download in eine MP3-Datei verwandelt:

  1. Speichert die URL des Radiosets im Zwischenspeicher.
  2. Öffnet die Website ffliberty.com und fügt die kopierte URL in das Eingabefeld ein.
    Auch über Offliberty kann man kostenlos Mixcloud-Sets herunterladen.
    Auch über Offliberty kann man kostenlos Mixcloud-Sets herunterladen.
  3. Klickt auf den Off-Button darunter.
  4. Klickt mit der rechten Maustaste auf Right-click here and ‚Save link as...‘ und wählt Ziel speichern unter aus.
  5. Wählt einen Speicherort und ladet die MP3-Datei herunter und benennt die Datei dabei gleich richtig.

Tipp: Ihr wollt MP3 schneiden? Mit diesen Tools kein Problem.

Mixcloud-Downloader: Tracks als MP3 speichern

Wer ganze Micloud-Playlists herunterladen möchte, kann auch folgende Webseite nutzen, um Tracks als MP3 zu speichern:

Die Webseite downloadmixcloud.com lädt auch ganze Mixcloud-Playlists herunter.
Die Webseite download-mixcloud.com lädt auch ganze Mixcloud-Playlists herunter.
      1. Kopiert im Browser die Webseitenadresse des Songs, den ihr herunterladen möchtet. Ihr findet die richtige Adresse unter Umständen über den Share-Button bei Mixcloud.
      2. Öffnet die Webseite download-mixcloud.com und fügt die Adresse dort ein.
      3. Klickt auf den Button Download. Der Vorgang kann etwas dauern.
      4. Klickt mit der rechten Maustaste auf den Button Save As und wählt den Eintrag aus: Ziel speichern unter...
      5. Bestimmt den Speicherort der MP3-Datei  und benennt die Datei dabei am besten gleich um.

Lest außerdem BubbleUPnP: Musik-Streaming für Android leicht gemacht.