Die Streaming-Box TV Frog verspricht kostenloses Streaming von aktuellen Serien und Filmen. Dabei denkt jeder automatisch an Netflix, Amazon Prime und Sky. Aber ist so etwas überhaupt legal ohne monatliche Grundkosten? Wir schauen uns die zugehörigen Webseiten genauer an und klären auf.

Das kann die TV-Frog-Box angeblich

  • Mit der Set-Top-Box lassen sich ansonsten kostenpflichtige Serien und Filme sowie Pay-TV-Sender kostenlos ansehen in HD-Qualität.
  • Anschaffungspreis: ca. 80 Euro.
  • Dabei habt ihr keine monatlichen Grundkosten.
  • Zusätzlich gibt es Zugriff auf Apps, Musik, Internet und Fotos.

Dieser Eindruck wird von Webseiten erweckt, welche „Frog TV“ in der Webadresse haben.

Erfahrungen: Funktioniert das und ist die TV-Frog-Box legal?

  • Sky-, Amazon- und Netflix-Streams funktionieren nicht kostenlos.
  • Andere Live-Streams ruckeln häufig.
  • In Tests lieferte die Box unter anderem ein verzerrtes Bild.
  • Unseriöser wirkender und unzuverlässiger Bestellprozess (mehr Artikel im Warenkorb als bestellt).

Manipulation, Suggestion und Werbelügen?

Vorab: Wir beziehen uns größtenteils auf die Webseite www.tvfrogbox.com vom 04.09.2017. Hier haben wir einen Screenshot gespeichert.

Grundsätzlich wird hier nicht geschrieben, dass man mit TV Frog Inhalte von Netflix, Amazon oder Sky streamen könnte. Allerdings wird das eindeutig suggeriert durch Sätze wie:

Wir kennen es alle: Die Serie gibt es dort, die Filme nur da und das Sportangebot muss man auch noch dazu buchen… Jetzt gibt es eine Lösung die sich in Deutschland durchsetzt: Die TV Frog Box bietet alles in einem. Es ist ein Heim-Entertainment-System, welches alles aus dem Netz streamt und auf Ihren Fernseher überträgt und das auch noch in HD-Qualität.

Denn was man hier wohl meint: Wenn ihr Serien und Filme aus dubiosen Quellen beschafft habt, könnt ihr diese über den USB- oder Netzwerk-Anschluss natürlich über TV Frog am TV anschauen. Verstärkt wird dieser Eindruck durch Sätze wie:

Viele Fragen sich ob das legal sei? JA, TV Frog ist vollkommen legal, solange Sie die Box nicht für für illegale Aktivitäten missbrauchen!

Auch die Webseite www.tv-frog.com.de suggeriert nicht vorhandene Funktionen mit Sätzen wie:

Filme – Vor allem das gigantisch große Angebot an Filmen hat den TVFrog so bekannt gemacht. Durch das große App-Angebot können Sie wirklich fast alle alten & neuen Filme ansehen – egal ob Sie dafür Netflix, Amazon oder eine andere App verwenden wollen.

Unser Kommentar: Es dürfte klar sein, dass ich Netflix, Amazon und Co. über die Frog-TV-Box schauen kann, wenn ich die offiziellen Apps darauf installiere und die Abos bei diesen Anbietern abgeschlossen habe.

Laut Computerbild ist war auf einer von vier bestellten TV-Frog-Boxen einfach nur die kostenlose und legale Streaming-Software Kodi (zum Abspielen und Streamen von Inhalten) installiert, ohne illegale Erweiterungen. Auf den anderen Geräten war allerdings gar kein Kodi installiert.

Ein illegales Angebot können wir also nicht entdecken – allerdings eine sehr manipulatives und Werbelügen-ähnliches Marketing. Denn was uns besonders aufgefallen ist: Die offiziell-wirkende Webseite tvfrogbox.com, die man als Nutzer dazu im Internet findet, suggeriert durch ihre Schreibweise einen unabhängigen Test der Streaming-Box inklusive „Test“ und „Fazit“. Das der Vermarkter beziehungsweise Hersteller bei dem eigenen Produkt zu einem großartigen Fazit kommt, dürfte irgendwo klar sein:

Unser Fazit: Wir haben die Streaming Box 2 Wochen lang getestet (…) Es bleiben keinerlei Wünsche übrig. Mit dem TV Frog erhalten Sie ein wahres rundum Sorglos-Paket. Revolutionäres Heim-Entertainment-System für Ihr zu Hause. Es hat uns in allen Punkten überzeugt. (…) Das war für uns ein großer Punkt um der TV Frog Box 10/10 Sternen zu geben. Das Preis- und Leistungsverhältnis wurde hier perfekt umgesetzt. Wir können es Ihnen nur Empfehlen!

Unser Kommentar: Hier jagt ein Kompliment das nächste ohne viel Konkretes. Es freut uns, dass man sein eigenes, vermarktetes Produkt wenigstens 2 Wochen getestet hat, es in den Himmel lobt und empfehlen kann. Es wäre schlecht gewesen, wenn man zu einem anderen Ergebnis gekommen wäre.

Aufgrund der oben angesprochenen Punkte, wirken die die eingeblendeten „Nutzer-Reviews“ der erwähnten Webseiten ebenfalls konstruiert und realitätsfern.

Fazit: TV Frog

  • Die offiziell anmutenden Webseiten im Internet wirken manipuliert und suggerieren einen einseitigen Eindruck von Frog TV.
  • Ein illegales Angebot können wir nicht erkennen, allerdings sehen wir Nutzertäuschung- und -Irreführung.

TV Frog: Technische Daten

Anschlüsse:

  • 4x USB-Anschluss
  • 1x HDMI
  • 1x Ethernet (Netzwerkanschluss)
  • 1x AV-Anschluss
  • 1x S/PDIF-Anschluss
  • 1x SD/MMC-Kartenslot

Optisch erinnert Frog TV an eine Android-TV-Box MXQ Pro+ 4K, welche 2 GB RAM und eine Mali-450-GPU hat.

Lieferumfang:

  • TV-Frog-Box
  • HDMI-Kabel
  • kabellose Maus (USB-Empfänger)
  • Strom-Netzteil