Anzeige

Teamplace: Unbegrenzt Cloudspeicher kostenlos für Teams

Anzeige 3

Mit Teamplace bekommt ihr unbegrenzt Cloudspeicher für gemeinsame Projekte und die Zusammenarbeit mit Kollegen und Arbeitsgruppen per Internet. Mit der Cloud-Storage-Plattform für Teams ist File-Sharing so einfach wie nie zuvor: Einfach anmelden und ihr bekommt so viel Cloudspeicher wie ihr für euer Projekt benötigt. Und das Beste: Teamplace ist komplett kostenlos, wenn das Projekt nicht länger als 90 Tage dauert.

unlimited-cloud-storage-all-files-and-communications-in-one-place-16702.mp4.

Speicherplatz in der Cloud kann man heutzutage eigentlich nie genug haben – gerade in modernen Unternehmen, in denen verschiedene Teams an gemeinsamen Projekten arbeiten, wächst der Bedarf nach einer flexiblen Lösung um Dateien, Bilder und Dokumente zu teilen und effizient zu verwalten. Genau das bietet Teamplace vom gleichnamigen Berliner Startup – mit der Plattform erhaltet ihr eine komfortable Lösung um bedarfsgerecht Speicherplatz in der Cloud zur Verfügung zu stellen. Der Clou im Vergleich mit der Konkurrenz: Teamplace ist für Projekte, die innerhalb 90 Tagen abgeschlossen werden, kostenlos. und es können jederzeit mehr kostenlose Teamplaces erstellt werden. Zusätzlich gibt es noch 10GB permanenten Cloudspeicher für persönliche Dateien gratis dazu, genannt „Myplace“.

Teamplace kostenlos ausprobieren *

Teamplace Banner

Zur Teamplace-App für iOS *

Zur Teamplace-App für Android *

Teamplace: Cloudspeicher für Teams

Teamplace bietet seinen Cloudspeicher sowohl als webbasierte Desktop-Anwendung als auch als App für Android-, Kindle-, Windows- und iOS-Geräte zur Verfügung. Die Nutzung ist dabei auf allen Plattformen aber identisch: Die grundsätzliche Idee ist, dass Anwender schnell und einfach auf Speicherplatz für Teams zugreifen können — und genau so funktioniert Teamplace in der Praxis auch.

  • Nutzer erstellen zunächst für jedes Projekt einen eigenen Teamplace, also einen Projekt-Ordner, auf dem sie sich mit Kollegen vernetzen können.
  • Die Einladung erfolgt perE-Mail oder Link – praktischerweise muss man nicht einmal alle E-Mails kennen, da die Empfänger den Link direkt weiterleiten können.
  • Eine Begrenzung der Teilnehmerzahl gibt es nicht, außerdem gibt es auch keine Beschränkungen bei der Größe des nutzbaren Cloudspeichers.
  • Auf dem Teamplace könnt ihr Dateien, Dokumente, Bilder oder Videos einfach hochladen und sie direkt allen anderen Mitgliedern der Gruppe zur Verfügung stellen.
  • Teamplace-Nutzer können außerdem mehrere Projekte pflegen und beliebig viele Teamplaces erstellen.
  • Die Daten werden auf deutschen Servern gespeichert und unterliegen damit dem deutschen Datenschutzgesetz.

Schaut euch hier noch einmal die Einführung im Video an:

so-einfach-laedst-du-dateien-in-deinen-teamplace-und-verwaltest-diese-41877.mp4.

Cloudspeicher bei Teamplace: Jedes Projekt ist kostenlos für 90 Tage

Teamplace ist im Vergleich zu anderen Anbietern vollständig kostenlos, egal wie viel Cloudspeicher ihr nutzen wollt. Dieses Angebot gilt zwar nicht unbegrenzt, aber innerhalb eines großzügig bemessenen Rahmens von 90 Tagen. Für euch als Nutzer heißt das: Wenn ihr ein Projekt innerhalb von 90 Tagen beendet, fallen überhaupt keine Kosten an. Anschließend kostet der Speicher im Basic-Paket monatlich 5 Euro pro Nutzer. Natürlich gibt es vor Ablauf der Frist eine Warnung, sodass ihr ausreichend Zeit habt, die Dateien auf einer Festplatte zu sichern. Hinzukommt, dass ihr jederzeit neue Teamplaces erstellen könnt oder sogar mehrere Teamplaces gleichzeitig haben könnt.

Teamplace kostenlos ausprobieren *

Teamplace Artikelbild

Laut Eigenaussage des Unternehmens hat die Begrenzung auf 90 Tage durchaus Vorteile – zumal viele Projekte sowieso nicht länger laufen. „Die Erfahrung unserer Anwender zeigt, dass die zeitliche Limitierung der Projekte durchaus von Vorteil ist – denn Teamplace räumt quasi von selbst auf. Die frühere Begrenzung auf 30 Tage war aber gerade für größere Teams etwas knapp – das hat uns veranlasst, die Zeitspanne auf 90 Tage auszudehnen“, so Sebastian Hauser, Mitgründer und CMO bei Teamplace. „Anwender können somit die meisten Projekte vollständig kostenlos abschließen und zahlen nur für die wichtigen, langfristigen Vorhaben.“

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Statt 2,99 Euro aktuell kostenlos: Android-App für den optimalen Musikgenuss

    Statt 2,99 Euro aktuell kostenlos: Android-App für den optimalen Musikgenuss

    Smartphones haben nicht nur Digitalkameras vom Markt verdrängt, sondern auch MP3-Player. Doch was sollte man tun, wenn einem die vorinstallierte Musik-App auf dem Android-Handy nicht gefällt? Vorschlag: Eine aktuell kostenlos erhältliche Android-App herunterladen, die mehr Funktionen und eine simplere Benutzeroberfläche bietet. 
    Peter Hryciuk 14
  • Huawei P30 Pro: Keine Kompromisse mehr beim OLED-Display

    Huawei P30 Pro: Keine Kompromisse mehr beim OLED-Display

    Das Huawei Mate 20 Pro besitzt ein gutes Display – trotzdem will das chinesische Unternehmen für das P30 Pro den Zulieferer wechseln. Das freut besonders einen Hersteller, der so vom Erfolg des P30 Pro ebenfalls profitiert.
    Peter Hryciuk 2
* gesponsorter Link