IOTA

Selim Baykara

IOTA ist eine Kryptowährung, die nicht auf der Blockchain basiert, sondern der Weitentwicklung Tangle. IOTA soll vor allem für Mikrotransaktionen zwischen Maschinen im Internet der Dinge (IoT) eingesetzt werden.

Immer mehr Geräte sind mit dem Internet und zunehmend auch untereinander vernetzt. Der smarte Kühlschrank, der selbstständig Essen nachbestellt, ist zwar noch nicht massentauglich aber vielleicht näher als man denkt. Die Kryptowährung IOTA ist genau für diese Zukunftsvision einer vollständig vernetzten Welt gedacht. Der Name IOTA leitet sich von dem Begriff Internet of Things (IoT) ab.

Bilderstrecke starten
7 Bilder
Verrückte Kryptowährungen: Diese Coins gibt es wirklich.

IOTA: Kryptowährungen für Geräte

Die Idee, dass sich Maschinen mit Mikrotransaktionen gegenseitig bezahlen, klingt aus heutiger Sicht vielleicht etwa merkwürdig. Tatsächlich ist das aber ein Markt mit viel Potential. Volkswagen hat etwa schon eine Partnerschaft abgeschlossen. Das smarte Auto der Zukunft bezahlt möglicherweise von selbst, wenn man Updates herunterlädt oder neue Funktionen hinzufügt. Auch die Deutsche Telekom, Samsung und Fujitsu haben schon Interesse an IOTA bekundet.

So funktioniert IOTA

Im Unterschied zu Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethererum basiert IOTA nicht auf der Blockchain-Technologie. Stattdessen kommt hier eine Architektur namens Tangle zum Einsatz. Das ist eine Weiterentwicklung der Blockchain, die schneller ist, Ressourcen spart und vor allem keine Beschränkung hinsichtlich der Größe hat. Das macht sie auch so ideal für Szenarios, in denen Maschinen Mikrotransaktionen in großer Zahl ausführen.

IOTA ist auf jeden Fall auch abseits kurzfristiger Hypes ein spannendes Thema mit viel Zukunftspotential. Wir halten euch an dieser Stelle mit Tipps, Tricks und Neuigkeiten auf dem Laufenden.

Ein verrücktes Quiz: Kryptowährung oder Game - finde es heraus!

Bei der Menge an Games und Kryptowährungen verliert man schnell den Überblick. Beweise deinen Durchblick im Test!

Alle Artikel zu IOTA

  • Bitcoin-Alternativen: Diese 3 Altcoins solltet ihr kennen

    Bitcoin-Alternativen: Diese 3 Altcoins solltet ihr kennen

    Bitcoin ist die bekannteste Kryptowährung – inzwischen gibt es aber zahlreiche andere virtuelle Zahlungsmittel, die teilweise noch viel mehr zu bieten haben. Wir stellen euch drei Bitcoin-Alternativen vor, die ihr auf dem Schirm haben solltet.
    Selim Baykara
  • Was ist IOTA und Tangle? Wir erklären die Kryptowährung

    Was ist IOTA und Tangle? Wir erklären die Kryptowährung

    Was ist IOTA? Wer sich derzeit ein wenig in der Szene umhört, kommt an der neuen Kryptowährung eigentlich kaum vorbei. Fast scheint es sogar so, als ob IOTA dem Bitcoin den Rang abläuft. Was steckt dahinter? In diesem Artikel geben wir euch einen Einstieg in die spannende Thematik.
    Selim Baykara
* gesponsorter Link