iPhone zu verschenken: Wo kann man ein Gratis-iPhone abstauben?

Selim Baykara

iPhone zu verschenken. Das klingt eigentlich zu gut, um wahr zu sein. Trotzdem suchen sehr viele Leute ganz gezielt danach. Kann man einfach so ein Gratis-iPhone im Netz abstauben? Wir haben uns umgeschaut.

Bilderstrecke starten
36 Bilder
Die Top 10 der beliebtesten iPhone-Apps in Deutschland.

Im ersten Moment klingt die Vorstellung, dass jemand einfach so ein iPhone verschenkt, ziemlich lächerlich. Schließlich kosten die Smartphones von Apple selbst Jahre nach dem Release noch einiges an Geld. Es gibt allerdings einige Orte im Netz, bei denen man zumindest theoretisch fündig werden kann.

iPhone 6 sehr günstig bei Media Markt *

iPhone zu verschenken: Wo kann man iPhone X, 8, 7 und SE gratis bekommen?

Bevor ihr euch auf die Suche nach Gratis-iPhones macht, solltet ihr euch darüber im Klaren sein, dass die Chancen kostenlos ein iPhone abzustauben im besten Fall sehr gering sind. Schließlich haben selbst an einem sehr guten Tag nur die wenigsten Leute etwas zu verschenken.

Wenn ihr das immer im Hinterkopf behaltet, könnt ihr euch hier nach kostenlosen iPhones zum Verschenken umsehen:

  • eBay Kleinanzeigen: Auf eBay Kleinanzeigen bieten Leute immer wieder Dinge kostenlos an. Mit sehr viel Glück verschenkt gerade jemand sein iPhone.
  • Quoka: Der Kleinanzeigenmarkt Quoka ist eine weitere Option, um sich nach kostenlosen iPhones oder anderen Smartphones zu machen. Eventuell findet ihr auch jemanden, der sein iPhone gegen ein anderes Gerät eintauscht.
  • Facebook-Marktplatz: Viele Leute verkaufen ihre alten Sachen über Facebook. Eventuell habt ihr Glück und jemand möchte sein iPhone verschenken. Auch hier ist es aber wahrscheinlicher, dass es am Ende auf ein Tauschgeschäft hinausläuft.

Was taugt das derzeitige Apple-Flaggschiff? Schaut euch unseren Video-Test an:

iPhone X im Test.

iPhone 8 64 GB Gold hier bestellen *

iPhone kostenlos zu verschenken: Vorsicht vor Fake-Gewinnspielen auf WhatsApp und Facebook

Im Netz finden sich regelmäßig Gewinnspiele, bei denen man angeblich ein iPhone für lau bekommt. Hier sollte man gut aufpassen: Neben einigen echten Angeboten, werden solche iPhone-Gewinnspiele zunehmend von Betrügern genutzt.

In der Regel geht es dabei um Datenklau. Um das iPhone zu bekommen, muss man persönliche Daten wie die E-Mail-Adresse angeben. Diese Daten werden dann von speziellen Firmen gekauft und für Marketing-Zwecke benutzt. Gleiches gilt für Umfragen, bei denen man als „Belohnung“ für die Teilnahme ein iPhone geschenkt bekommt. Auch hier handelt es sich in der Regel um Betrugsversuche.

Fazit: Es ist nicht völlig unmöglich, dass einem irgendjemand sein iPhone schenkt, allerdings sollte man sich nicht zu viel Hoffnung machen. Sinnvoller ist es, sich gezielt auf die Suche nach günstigen iPhones zu machen.

Das iPhone SE befindet sich derzeit beispielsweise in einem rapiden Preisverfall und ist je nach Modell .

Quiz: Bist du ein iPhone-Experte?

Wie gut kennst du dich rund um das Thema iPhone aus? Teste dein Wissen mit diesen 15 Fragen: 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

* Werbung