8. Willow (1988)

Ron Howard (Apollo 13, A Beautiful Mind, derzeit mit Rush im Kino) dirigierte 1987 einen durchaus ernsthaften Versuch, klassische Fantasy auf die Leinwand zu bringen. Die Story dazu kam von George Lucas (!), der auf ebenso viele Zuschauer hoffte wie bei E.T. - Willow blieb jedoch trotz positiver Bilanz hinter den Erwartungen zurück. Ein teils alberner, aber epischer Fantasy-Film mit Halblingen, Zwergen, Drachen und Val Kilmer.

Willow bei Amazon

Bilderstrecke starten(72 Bilder)
Die größten Filmfehler in bekannten Hollywood-Filmen: Die 71 peinlichsten Goofs aller Zeiten

9. Der Sternwanderer (2007)

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Zwischen all die milliardenschweren CGI-Effekt-Produktionen des neuen Jahrtausends fiel dieser erholsam-rasante Low-Budget-Fantasy-Flick nach der Vorlage von Autor-Genie Neil Gaiman (The Sandman, Coraline etc.). Hochkarätig besetzt (Claire Danes, Robert DeNiro, Michelle Pfeiffer, Charlie Cox...), über Strecken märchenhaft und sehr humorvoll. „Der Sternwanderer“ wollte eine Art „Braut des Prinzen“ (1987) fürs neue Jahrtausend sein, mit Augenzwinkern und Unterhaltung, was ein gutes Stück weit gelang.

Sternenwanderer auf Amazon

10. Pans Labyrinth (2006)

Gut, Ihr habt mich überzeugt. Vielen Dank für die zahlreichen Hinweise und Kommentare - die Liste wird um diesen Platz erweitert. Die übereinstimmende Meinung: „Pans Labyrinth“ muss noch dazu. Den hatte wiederum ich nicht als Fantasy-Film abgespeichert, bei nochmaligem Ansehen bin ich aber ganz Eurer Meinung. Denn gerade das ist ja eine Stärke des Fantasy-(und Sci-Fi-)Genres: Über eine andere Welt einen Kommentar auf die Realität abgeben. Guillermo des Toros Meisterwerk verhandelt die Zeit nach dem Spanischen Bürgerkrieg und bringt sie mit einer mythischen Parallelwelt zusammen - gefasst in bildgewaltige Einstellungen, mächtige Phantasmen. Ein düsteres Abbild von Alice im Wunderland und garantiert kein Kinderfilm, erhielt „Pans Labyrinth“ drei Oscars.

Pans Labyrinth bei Amazon

Was noch?

Richtig verwöhnt ist man als Fantasy-Fan jedenfalls nicht, was gute Genre-Filme angeht. Da gibt es als strahlendes Beispiel Peter Jackson, und dann kommt lange nichts. An anderer Stelle hatte ich schon mal Ideen gesammelt, welche Fantasy-Bücher/Vorlagen nach dem Hobbit und Game of Thrones verfilmt werden sollten. Denn viele Streifen kann man sich heute nicht mehr ansehen, wie „Conan“ oder „Red Sonia“, oder nur noch als obskures Kunstwerk (wie „Labyrinth“).

Wenn ihr euch jetzt fragt, warum die ganzen Märchenfilme hier nicht auftauchen? Und was mit Oz ist? Alice im Wunderland? Wo hören die Grenzen der Fantasy auf? Freue ich mich auf Kommentare. Inzwischen stehen unten ja auch noch diverse Empfehlungen und Tipps.

(Dieser Artikel wurde ursprünglich als Top 9 am 24.10.2013 veröffentlicht und später um Platz 10 ergänzt.)

Zurück zu Seite 1 der Liste der Fantasy-Filme

Wie gut kennst du Lucifer (Staffel 1&2)?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.