Neu im Kino - alle Filmstarts am 1.3.2012

Martin Beck

Was startet diesen Donnerstag im Kino und warum sollte man dafür Zeit und Geld einsetzen? GIGA präsentiert eine komplette Übersicht der Neustarts am 1.3.2012 – inklusive Kurzbeschreibungen, Trailern und patenten Bewertungen.

Neu im Kino - alle Filmstarts am 1.3.2012

So richtig überzeugen kann keiner der aktuellen Großstarts (=“Das gibt Ärger“, „Die eiserne Lady“, „Die Reise zur geheimnisvollen Insel“ und „Devil Inside“), doch zum Glück ist da ja noch „Shame“ – ein vorzügliches Drama, das intelligentes „feel bad“-Kino bietet und dazu Michael Fassbenders ansehnlichen Dengel in die Kamera hält.

Was als klarer Anreiz gedacht ist – und sei es nur für a) einen Besuch im Fitness-Center und b) eine Säuberung des heimischen PCs.

Ab ins Kino, da kann man echt was erleben!

Das gibt Ärger (USA/2012)
Regie: McG
Darsteller: Chris Pine, Tom Hardy, Reese Witherspoon
Genre: Action/Komödie
Um was geht’s? Zwei stromlinienförmige FBI-Hengste sind beide in die gleiche Frau verliebt. Es entbrennt ein gigantomanischer Werbungskampf.
Kinokarte kaufen? Nein, bloß nicht – siehe auch das Fazit der GIGA-Kinokritik: „Das gibt Ärger“ – unter anderem mit dem Kinopersonal, das die Würgegriffe verärgerter Kinobesucher abwehren muss. Diese verpeilte Actionkomödie bleibt erst dann in Erinnerung, wenn sie nächstes Jahr für die Goldene Himbeere nominiert werden wird.“ 2/10



Devil Inside (USA/2012)
Regie: William Brent Bell
Darsteller: Fernanda Andrade, Simon Quarterman, Evan Helmuth
Genre: Horror
Um was geht’s? Eine „Doku“ über eine vom Teufel besessene Frau. Kann sie von zwei Priestern per Exorzismus geheilt werden?
Kinokarte kaufen? „Found footage“-Horror ist nach wie vor eine spannende Angelegenheit – so lange denn der Film dazu nicht so amateurhaft und langweilig daherkommt wie diese rumpelige Resterampe abgestandener Genreklischees. 3/10



Die eiserne Lady (GB/2011)
Regie: Phyllida Lloyd
Darsteller: Meryl Streep, Jim Broadbent, Anthony Head
Genre: Drama
Um was geht’s? Die Biographie von Margaret Thatcher.
Kinokarte kaufen? Eine kantige Frau wie Margaret Thatcher hätte eigentlich einen ebensolchen Film verdient. Zu dumm nur, dass „Die eiserne Lady“ kaum mehr als ein zaghafter Schnipselteppich ist, der vor allem die politische Seite der Frau verkümmern lässt. Der Oscar für Meryl Streep geht aber trotzdem in Ordnung. 6/10



John Irving und wie er die Welt sieht (D/2012)
Regie: Andre Schäfer
Genre: Doku
Um was geht’s? Ein Portrait des Schriftstellers John Irving.
Kinokarte kaufen? Na ja, zumindest für Fans des Mannes dürfte die Antwort klar sein. Alle anderen warten am besten auf die ganz sicher zeitnah folgende TV-Ausstrahlung. 6/10



König des Comics – Ralf König (D/2012)
Regie: Rosa von Praunheim
Genre: Doku
Um was geht’s? Ne, um wen: Ralf König – den –ha!- König des schwulen Comic-Humors.
Kinokarte kaufen? Yep, lohnt sich. Weil Ralf König einfach eine spannende Persönlichkeit ist. Und Rosa von Praunheim ihm natürlich ebenbürtig ist – was dem Film nochmal einen ganz speziellen Tuckendrall gibt. 7/10



Die Reise zur geheimnisvollen Insel (USA/2012)
Regie: Brad Peyton
Darsteller: Josh Hutcherson, Dwayne Johnson, Vanessa Hudgens
Genre: Abenteuer
Um was geht’s? Die Fortsetzung zu „“, erneut gedreht in 3D. Auf der titelgebenden Insel findet ein kleiner Abenteurertrupp allerlei CGI-Wunder von Mini-Elefanten bis zu Bergen aus Gold.
Kinokarte kaufen? Als launiger Nachmittags-Spaß taugt „Die Reise zur geheimnisvollen Insel“ auf jeden Fall, und sei es nur wegen Dwayne Johnson. Und einigen pfiffigen 3D Effekten. Und farbenfrohen Actionszenen (wie z.B. einem Ritt auf Riesenwespen) – die aber auch deutlich darauf hinweisen, dass Jules Verne hier in der Grundschule herumtobt. 5/10



Shame (GB/2011)
Regie: Steve McQueen
Darsteller: Michael Fassbender, Carey Mulligan, James Badge Dale
Genre: Drama
Um was geht’s? Michael Fassbender hat ein Problem: Er ist sexsüchtig…und damit ständig getrieben; ein Yuppie-Paradoxon zwischen ständiger körperlicher Nähe und der Unfähigkeit, eine echte Beziehung einzugehen.
Kinokarte kaufen? Da kann die GIGA-Kinokritik helfen, dessen Fazit folgendermaßen lautet: „Shame“ ist sicher nicht für jeden, sondern wird für allem die Art-House-Crowd begeistern. Wer sich für starke Schauspieler und eine authentisch aufbereitete Studie zum Thema Sucht interessiert, kommt hier auf seine Kosten.“ 7/10



Trans Bavaria (D/2011)
Regie: Konstantin Ferstl
Darsteller: Marcel Despas, Lukas Schätzl, Johannes Damjantschitsch
Genre: Komödie
Um was geht’s? Ein revolutionär veranlagter Abiturient aus Bayern fährt mit seinen zwei besten Freunden und einem Fleischmobil nach Moskau.
Kinokarte kaufen? „Trans Bavaria“ steht in der Tradition von „“ und präsentiert bayerischen Humor schräger Couleur. Auf der Haben-Seite stehen Auftritte z.B. von Eisi Gulp oder Hansi Kraus, auf der Soll-Seite geht ab der Hälfte etwas die Puste aus. Trotzdem: Nett – was hier zur Abwechslung mal positiv gemeint ist. 6/10



Treeless Mountain (ROK,USA/2008)
Regie: So Yong Kim
Darsteller: Hee-yeon Kim, Mi-hyang Kim, Song-hee Kim
Genre: Drama
Um was geht’s? Zwei Kinder, die von ihrer Mutter abgeschoben werden. Eigentlich wollen sie nur Geborgenheit und Liebe, doch auf einmal müssen sie sich in einer erwachsenen Welt zurechtfinden.
Kinokarte kaufen? „Treeless Mountain“ hat 2009 auf der Berlinale den Preis der Ökumenischen Jury erhalten. Was entweder als klare Warnung zu verstehen ist oder aber soweit Mut macht, dass auch die dokumentarisch anmutende Inszenierung und das schleichende Tempo keine Ausschluss-Kriterien mehr darstellen können. 5/10

Neue Artikel von GIGA FILM

* gesponsorter Link