Wie kann man in Linux per Terminal-Befehl die Größe eines Ordners anzeigen lassen? Wir zeigen, wie das geht.

Linux: folder size – Verzeichnisgröße anzeigen per Terminal-Befehl

Größe eines einzelnen Ordners

du -sh {Verzeichnispfad}

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Top 12 der aktuell beliebtesten Linux-Distributionen im Vergleich
So seht ihr die Größe des angegebenen Ordners.
So seht ihr die Größe des angegebenen Ordners.

Größe von mehreren Verzeichnissen

Erweitert den Befehl um den Parameter -c

du -shc {Verzeichnispfad1} {Verzeichnispfad2} {...}

Größe der Hauptordner des Linux-Dateisystems anzeigen lassen

du -sh /*

Unter Umständen müsst ihr sudo voranstellen, um alle Ordnergrößen sehen zu können.

Paramter-Erklärung vom Befehl man du:

„du“ steht für disk usage.

-s, --summarize
Zeigt die Größe für jedes Argument an.

-h, --human-readable
Gibt die Größe in für Menschen besser lesbaren Einheiten aus wie KB, MB oder GB.

-c, --total
Zeigt die Summe mehrerer angegebener Verzeichnisgrößen an.

Welches Betriebssystem findest du am besten? (Desktop)

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).