Fußball heute: Inter Mailand – Eintracht Frankfurt im Live-Stream und TV bei RTL (Rückspiel)

Martin Maciej

In der laufenden Europapokal-Saison 2018/19 hält mit Eintracht Frankfurt nur noch eine deutsche Mannschaft die Fahne der Bundesliga hoch. Bleibt es auch in der kommenden Runde dabei? Heute, am Donnerstag, den 14. März, geht es in das Rückspiel der Europa League. Ihr könnt das Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und Inter Mailand im Live-Stream und TV verfolgen.

Fußball heute: Inter Mailand – Eintracht Frankfurt im Live-Stream und TV bei RTL (Rückspiel)
Bildquelle: Alex Grimm / Getty Images Europe.

Heute wird das Europapokal-Spiel bei RTL übertragen. Anders als in den vergangenen Wochen wird also nicht der zur Sendergruppe gehörende Sender Nitro die Europa League zeigen, sondern der Hauptsender. Falls ihr RTL nicht empfangen könnt oder gar keinen Fernseher mehr habt, könnt ihr RTL im Live-Stream über das Angebot von TVNOW empfangen. Der Zugang ist kostenpflichtig, nach der erste Anmeldung kann man TVNOW aber gratis testen und RTL so kostenlos online sehen.

Jetzt RTL bei TV NOW sehen *

Inter Mailand – Eintracht Frankfurt im Live-Stream und TV bei DAZN und RTL

Im Hinspiel trennten sich Frankfurt und Mailand torlos mit 0:0 und konnten sich trotz einer offensiv geführten Partie nicht mit einem Tor belohnen. Eintracht-Trainer Adi Hütter musste das Spiel nach einem Flaschentritt von der Tribüne aus verfolgen. Heute muss Hütter auf Stürmer Ante Rebic verzichten, kann aber auf die nicht minder torgefährlichen Akteure Luka Jovic und Sebastian Haller zugreifen. Beide trugen sich bereits sechs bzw. fünf Mal auf der Torschützenliste in der laufenden Europapokalsaison ein.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Fußball im TV und Stream: Hier gibt es alle Spiele.

Fußball heute: Eintracht Frankfurt – Inter Mailand im Live-Stream und TV bei RTL online verfolgen

Neben dem RTL-Live-Stream könnt ihr hier bei vielen weiteren Sendern online einschalten, darunter Nitro und RTL2. Zudem gibt es hier viele exklusive Inhalte, zum Beispiel die Serie „M – Eine Stadt sucht einen Mörder“. Empfangen könnt ihr den Nitro-Live-Stream über den Browser am PC und Mac. Mit den entsprechenden Apps schaltet ihr zudem auf Android-Smartphones und -Tablets sowie iPhones und iPad sein. Wer nicht über Nitro einschalten will, kann zudem Eintracht Frankfurt – Inter Mailand im Stream über DAZN ansehen. Auch der Sport-Streaming-Dienst bietet einen kostenlosen Probemonat. Hier könnt ihr sogar alle Spiele aus dem Europa-League-Achtelfinale live sehen. Bei DAZN kommentiert Jan Platte. Als Experte ist der Bruder vom ehemaligen Weltmeister Mats Hummels, Jonas Hummels zu hören. Zudem wird Benny Lauth als Experte bei DAZN bereit stehen. Bei RTL ist der ehemalige BVB-Star Roman Weidenfeller zu Gast. Laura Wontorra führt durch den Fußballabend, während des Spiels kommentiert Marco Hagemann. An seiner Seite ist Steffen Freund zu hören.

DAZN kostenlos testen *

© Andreas Schlichte / Getty Images Europe.

Wie bereits in den vergangenen Europapokalwochen wird Nitro ab 19:40 Uhr eine weitere Folge der Reportage „Countdown für Europa - Eintracht Frankfurt“ zeigen.

Der Europapokal-Abend beginnt bei RTL im TV um 20:15 Uhr mit der Countdown-Sendung. Um 21:00 Uhr ist der Anstoß zum Hinspiel zwischen Frankfurt und Inter Mailand im Giuseppe-Meazza-Stadion. Nach dem Abpfiff gegen 23:00 Uhr seht ihr die Highlights der weiteren Europapokal-Spiele vom heutigen Abend. Unter anderem treten heute noch Chelsea gegen Dynamo Kiew und FC Arsenal gegen Stade Rennes an.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung