Fernsehen.to: TV-Programme wie RTL, Pro7, Sat.1 und mehr online sehen – ist das legal?

Martin Maciej

Das klassische Fernsehen wird immer mehr vom TV-Genuss über das Internet verdrängt. Mit Fernsehen.to gibt es einen Anbieter, der euch TV-Programme im Stream online in das Browserfenster bringt. Aber darf man Streams über Fernsehen.to überhaupt ansehen?

Fernsehen.to beitet euch online Zugriff zu nahezu jedem erdenklichen Free-TV-Sender, sei es ARD, Arte, ProSieben, N-TV, Sat.1 und mehr.

Fernsehen.to: RTL, Pro7, Sat.1 und mehr online sehen – darf man das?

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Fußball im TV und Stream: Hier gibt es alle Spiele
  • Im Gegensatz zu und Zattoo ist hier der Zugriff zu RTL, ProSieben und weiteren Sendern vollkommen kostenlos.
  • Im Gegensatz zu den oben genannten Anbietern ist bei Fernsehen.to allerdings auch davon auszugehen, dass der Anbieter keine gültige Lizenz für die Online-Übertragung der Fernsehsender besitzt.
  • Aus diesem Grund bewegt ihr euch in einer rechtlichen Grauzone, wenn ihr TV-Sendungen über Fernsehen.to streamt.
  • Ein Impressum oder eine Kontaktmöglichkeit fehlen auf der Seite.
  • Über den Button „Bitmessage“ erreicht man lediglich den Verweis auf eine Kontaktmöglichkeit über das gleichnamige, anonyme Kommunikationstool.
  • Mangels Anbieter-Lizenz ist der Stream von TV-Sendungen über Fernsehen.to nicht im Interesse der TV-Anstalten.
  • Teilweise werden hier Streams einzelner Sender aus dem Verkehr gezogen.
  • Auch Fernsehen.to war schon einmal für einige Zeit down.
  • Die Auflösung der Streams lässt zudem häufig zu wünschen übrig, mit einem verschwommenen Bild müsst ihr rechnen.
Raubkopierer - Respect Copyrights - GIGA.

Legale Dienste wie Fernsehen.to: die Alternativen

Für das Ansehen von Sendungen über Fernsehen.to nicht strafrechtlich verfolgt werden. Anders sieht es aus, wenn ihr beim Ansehen per P2P selber Stream-Inhalte im Netz bereitstellt und so die TV-Sender anderen Online-Nutzern zur Verfügung stellt. Hierbei handelt es sich um eine Handlung, die euch sowohl straf-, als auch zivilrechtlich zulasten gelegt werden kann.

RTL und Co. kostenlos und legal online sehen bei Magine*

Wollt ihr vollkommen auf der sicheren Seite sein und TV-Programme online ansehen, könnt ihr dies über Magine tun. Magine bietet euch ARD, ZDF und Co. kostenlos. Diverse Pay-TV-Sender und Programme der ProSiebenSat.1- sowie RTL-Gruppe gibt es in den ersten 30 Tagen nach einer Anmeldung ebenfalls kostenlos. Danach könnt ihr die Sender ab 1,99 € monatlich buchen – vollkommen sicher, legal und in ordentlicher Stream-Qualität.

Lest bei uns auch, welche legalen TV-Stream Dienste es hierzulande gibt und wie man TV im Internet sehen kann. Zudem klären wir darüber auf, ob der Dienst Schöner Fernsehen legal ist.

Quelle Artikelbild: Online TV concept via Shutterstock

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung