Karten-App auf dem Mac: die besten Tipps zu 3D, Routen und ÖPNV  

Sebastian Trepesch 3

In der Karten-App des Mac zu stöbern macht Spaß. Mit OS X El Capitan hat Apple die Anwendung auf dem Mac noch erweitert. Wir geben Tipps zu der App.

Karten-App auf dem Mac: die besten Tipps zu 3D, Routen und ÖPNV  

OS X El Capitan: Karten mit ÖPNV

Zuerst zu einer Neuerung von OS X El Capitan in der Karten-App: Für zwei Hand voll Städte bietet sie Informationen zum öffentlichen Nahverkehr. Immerhin ist mit Berlin eine deutsche Stadt dabei. Bei der Routenplanung (links) einfach auf den Button für das Verkehrsmittel klicken. Im Video zeige ich es:

„U- und S-Bahn in der Karten-App“ ansehen.
Bilderstrecke starten
20 Bilder
OS X 10.11 El Capitan: 20 versteckte Funktionen für den Mac im Überblick.

Karten-App des Mac mit Satelliten-Ansicht in 3D

Mit der 3D-Ansicht einige Orte zu betrachten, macht richtig Spaß. Nehmen wir uns einen Urlaubsort, zum Beispiel Rom oder Paris, oder eine deutsche Stadt, z.B. Nürnberg, Heidelberg, Mannheim, Hamburg, Berlin, München,…

Auf „Satellit“ und „3D“ klicken, schon beginnt unsere virtuelle Reise. Auf dem Trackpad wischen wir uns mit zwei Fingern durch die Stadt, durch auseinanderziehen zoomen wir hinein (alternativ über + und -). Drehen ändert die Himmelsrichtung. Oder wir verwenden rechts unten die Steuerelemente.

os-x-mac-karten-3d-paris

Tipp: alt gedrückt halten und zwei Finger nach oben/unten schieben ändert den Blickwinkel.

Tipp: cmd und Pfeil nach oben richtet die Karte wieder nach Norden aus. Mit cmd und l finden wir unsere Position.

Straßen und Verkehr in der Karten-App

Links unten können wir angeben, welche Informationen wir in der Karte oder Satellitenansicht sehen möchten. Zähfließender Verkehr und Staus werden durch gestrichelte Linien eingeblendet.

Tipp: Um genauere Informationen zu Baustellen und Straßensperren zu erhalten, können wir die Symbole anklicken.

karten-app-mac-verkehr

Die Zusatzinfos gibt es aber nicht nur für Verkehr, sondern auch bei Sehenswürdigkeiten, Museen, Hotels, Gaststätten, Cafés,… In manchen Städten sucht man nach diesen Yelp-Informationen fast vergeblich, in anderen wiederum sind sie in Hülle und Fülle integriert.

Tipp: Unter „Darstellung“ im Menü befinden sich zwei wichtige Punkte: „Maßstab einblenden“ gibt uns eine Vorstellung über die aktuelle Zoomstufe, dank „Große Beschriftungen verwenden“ müssen wir nicht direkt am Bildschirm kleben…

karten-app-strassen-infos-mac

Standorte sichern und weitergeben

Eine Stecknadel setzen wir mit einem langen Klick auf einen Ort. Sowohl diese Position, als auch Routen und Kartenausschnitte („Regionen“) können wir weiterleiten oder speichern. Hierfür klicken wir entweder auf der Nadel auf das Info-Symbol (übrigens lässt sich hierüber eine Stecknadel auch wieder entfernen), oder oben neben der Suchleiste auf den Weiterleiten-Pfeil. Hier finden wir jeweils den Button „Als Favorit speichern“.

maps-mac-karten-3d-infos

Die Favoriten rufen wir über die Suchleiste auf. 

Tipp: Kartenausschnitte lassen sich direkt als PDF speichern. Hierfür dürfen wir nicht über den Weiterleiten-Pfeil gehen, sondern über die Menüleiste Ablage -> Als PDF exportieren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung