RegCleanPro entfernen: Scareware aus Windows löschen

Martin Maciej

Vielen Internet-Nutzern ist es bereits passiert: Da lädt man ein eigentlich sicheres Programm aus dem Internet herunter und bemerkt kurze Zeit später, dass der Browser oder PC sich merkwürdig verhält. Mit dem Download einer seriösen Software wurde entweder ein Browser-Hijacker wie Sweet Page oder istart.websearches.com eingerichtet oder aber eine Scareware wie der Advanced System Protector installiert.

RegCleanPro entfernen: Scareware aus Windows löschen

Ein weiterer Verteter dieser merkwürdigen Programme ist RegClean Pro. Das Programm startet im Hintergrund und zeigt sich in Form einer Warnungsmeldung, bzw. in eiem Popup, welches mehrere angebliche Probleme auf dem PC anzeigt.

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Browser-Virus entfernen: So geht es komplett und sicher.

regclean-pro-screenshot

RegCleanPro: Was ist das?

Um die in der Registry gefundenen Fehler zu löschen, soll eine Lizenz für RegClean Pro erworben werden, die natürlich tief ins Geld gehen soll. Hier wird dem PC-Nutzer Angst gemacht, indem Probleme auf dem PC angezeigt werden, die sich erst durch die Zahlung eines Geldbetrags beseitigen lassen. Natürlich sollte man sich das Geld sparen und viel mehr den RegClean Pro Virus löschen. Wollt ihr RegClean Pro entfernen, benötigt ihr zunächst das Tool rKill. Dieses stoppt Malware-Prozesse, die im Hintergrund laufen und eine saubere Deinstallation von RegClean Pro verhindern könnten.

Öffnet nun die Systemsteuerung und wählt die Option „Programme“, bzw. „Programme deinstallieren/entfernen“. Sucht hier nach RegClean Pro. Zudem empfiehlt es sich, die Ergebnisse nach Datum zu sortieren, um weitere unerwünschte Downloads wie Snap.do, Conduit und Qone8 von der Festplatte zu entfernen.

Giga Trojaner entfernen Video.

RegCleanPro entfernen: Ist  das ein Virus?

Um einen Virus im eigentlichen Sinne handelt es sich bei RegCleanPro nicht. Es werden keine Daten im Hintergrund abgegriffen oder in fremde Hände weitergeleitet. Allerdings wird das Programm häufig mitgeliefert, obwohl man die Installation gar nicht vornehmen wollte. Aus diesem Grund sollte man RegCleanPro löschen. Ist RegCleanPro einmal gelöscht, lasst Malwarebytes Antimalware über euer System laufen. Das kostenlose Programm wirft unerwünschte Gäste von der Festplatte. Zusätzlich empfiehlt sich ein Scan mit dem AdwCleaner, um weitere Schadsoftware zu erkennen und zu löschen. Zu guterletzt werft ihr das Junkware Removal Tool an und sorgt dafür, dass alle Reste von RegClean Pro gelöscht werden. Sollte sich RegClean Pro auch im Browser festgesetzt haben, z. B. in Form einer Toolbar oder durch die Veränderung der Startseite und Standardsuchmaschine, muss der Browser zurückgesetzt werden. Entsprechende Anleitungen dafür findet ihr hier:

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Browser: Surf-Verlauf und besuchte Seiten löschen – Bild für Bild.

Weitere Artikel zum Thema:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Freemake Video Converter

    Freemake Video Converter

    Mit dem kostenlosen Video Converter von Freemake besitzt man ein Programm, mit welchem sich Videos in andere Formate umwandeln lassen. Zudem kann man mit der Freeware DVDs, Fotos, Musik-CDs etc. auf die Festplatte übertragen.
    Martin Maciej
  • FreeFileSync

    FreeFileSync

    Der FreeFileSync Download ist ein einfach zu bedienendes Tool zur Synchronisierung von Dateien und Ordnern zwischen verschiedenen Laufwerken und Rechnern.
    Marvin Basse
  • Camtasia

    Camtasia

    Camtasia (ehemals Camtasia Studio) verschafft euch ein Programm, mit welchem ihr Videos von beliebigen Vorgängen auf dem Desktop aufnehmen könnt.
    Marvin Basse 1
* gesponsorter Link