Top Free2Play-MMORPGs – Aion

Jonas Wekenborg 32

aion-giga
Aion gehört zu den Klassikern der MMORPGs und startete ebenfalls als Pay2Play-Titel. Erst 2012, vier Jahre nach Release, wechselte Publisher Gameforge auf ein kostenfreies Free2Play-Modell.

Herausragendes Merkmal in Aion war seit jeher die Möglichkeit, aus eigener Kraft zu fliegen. Das konnte man in World of Warcraft zwar seit Burning Crusade auch schon über Flug-Mounts, jedoch durften Aion-Spieler dies bereits ab Level 9 und vor allem in vielen Gebieten der Welt. Die Flugzeit in Aion  ist jedoch begrenzt.

Spielbar sind lediglich zwei der vier Hauptvölker, die sich hauptsächlich im Aussehen unterscheiden. Des Weiteren gibt es sechs Klassen, die sich ab Level 9 in zwei weitere Spezialisierungen aufspalten.

Fokus in Aion liegt auf dem Kampf PvPvE. Das heißt, es bekriegen sich nicht nur die beiden Spielerfraktionen, sondern die NPC-Fraktion Balaur greift beide Gruppierungen gleichermaßen an, um eine gewisse Balance im Kräfteverhältnis zu bewahren.

Jetzt Aion spielen! *

Aion Free to Play-Trailer.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Auf Amazon gibt es jetzt Twitch-Merch – Wir trauen uns auf den GIGA-Laufsteg

    Auf Amazon gibt es jetzt Twitch-Merch – Wir trauen uns auf den GIGA-Laufsteg

    Amazon und Twitch gehören nicht erst seit gestern zusammen – schon seit einiger Zeit gibt es für Prime-Kunden kostenlose Spiele über Twitch. Neu hingegen ist das offizielle Twitch-Merch, das über Amazon erworben werden kann. Wir haben einige der Produkte ausprobiert – und uns damit auf den GIGA-Laufsteg getraut. 
    Lisa Fleischer
  • Fortnite: Fortbyte #41 - Fundort auf der Karte (Season 9)

    Fortnite: Fortbyte #41 - Fundort auf der Karte (Season 9)

    Fortbyte #41 ist nur zugänglich, indem ihr das Emoticon „Tomatenkopf“ in Durrr Burger einsetzt. Wie bekommt man dieses Emoticon und wo ist Durrr Burger in Fortnite Battle Royale? Wir beantworten euch diese Fragen und zeigen euch den genauen Fundort von Fortbyte Nummer 41 auf der Karte.
    Christopher Bahner
* Werbung