E-Bikes erobern die Straßen: So viele Pedelecs wurden 2018 allein in Deutschland verkauft

Peter Hryciuk 1

E-Bikes liegen voll im Trend. Im Jahre 2018 wurden in Deutschland so viele Pedelecs wie noch nie zuvor verkauft. Gleichzeitig verlieren klassische Fahrräder deutlich. Ist der E-Bike-Boom bald vorbei oder fängt er gerade erst so richtig an?

E-Bikes erobern die Straßen: So viele Pedelecs wurden 2018 allein in Deutschland verkauft
Bildquelle: Kalkhoff.

In Deutschland werden immer mehr E-Bikes gekauft

Viele Menschen in Großstädten, in kleineren Städten aber auch auf dem Land nutzen E-Bikes immer häufiger als Alternative zum Auto oder zu den öffentlichen Verkehrsmitteln. Wer keine Lust hat, mit einem normalen Fahrrad zu fahren oder einfach nicht verschwitzt bei der Arbeit ankommen möchte, greift zum E-Bike. Statista hat eine interessante Statistik veröffentlicht, die aufzeigt, wie sich der E-Bike- und Fahrradmarkt in Deutschland im Zeitraum von 2008 bis 2018 entwickelt hat:

Während 2008 nur 110.000 E-Bikes verkauft wurden, waren es 2018 schon 980.000. Insgesamt ist der Fahrradmarkt über die Jahre relativ stabil geblieben, die Kunden sind nur einfach auf die elektrifizierten Fahrräder umgestiegen. Das freut die gesamte Branche, denn gute E-Bikes kosten viel Geld. Das beweist unsere Top 10 der aktuell beliebtesten Pedelecs in Deutschland:

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Top-10-Pedelecs: Die aktuell beliebtesten E-Bikes in Deutschland.

Und die Kunden sind auch bereit, viel für ein vernünftiges E-Bike zu bezahlen. Wenn man bedenkt, dass man damit Kosten für andere Verkehrsmittel spart und sogar gesünder unterwegs ist, ist die Hemmschwelle zu einem Premium-Rad mit hochwertigen Komponenten und einem guten E-Motor deutlich geringer.

Pedelecs-Bestseller bei Amazon *

E-Bikes: Immer mehr billige Pedelecs im Angebot

Die Verkaufszahlen der Pedelecs dürften 2019 weiter steigen. Mittlerweile bieten bekannte Discounter wie Aldi oder Lidl E-Bikes zu Spottpreisen an. Teilweise werden deutlich unter 1.000 Euro fällig. Nicht jedes elektrifizierte Fahrrad kann da überzeugen. Man muss aufpassen, dass man nicht zu veralteter Technik greift. Aktuell sind beispielsweise Mittelmotoren, die sicherer und effizienter arbeiten. In vielen Billig-E-Bikes sind noch Frontmotoren verbaut.

Insgesamt ist der Trend zum E-Bike durchaus zu begrüßen. Wichtig ist nur, dass man anständig fährt und nichts riskiert. Die Unfallzahlen mit Pedelecs steigen, da andere Verkehrsteilnehmer nicht mit der hohen Geschwindigkeit der E-Bikes rechnen. Deswegen hat auch schon ein erstes Bundesland darauf reagiert. Seid ihr mit einem E-Bike unterwegs? Was haltet ihr von dem Trend?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung