Unfallfrei E-Bike fahren: Neue Technologie soll Pedelecs viel sicherer machen

Peter Hryciuk

Der Trend zum E-Bike sorgt nicht nur dafür, dass die Unfallzahlen steigen, sondern auch dafür, dass sich immer mehr Unternehmen mit der Unfallprävention beschäftigen. Nach dem ABS-System für E-Bikes von Bosch, kommt nun der Lenkassistent für Pedelecs.

Ältere E-Bike-Fahrer sollen vom Lenkassistent für Pedelecs profitieren

Das niederländische Fahrradunternehmen Gazelle und die Technische Universität Delft haben einen Lenkassistent für Pedelecs entwickelt, der die Unfallzahlen mit E-Bikes senken soll. Die Entwicklung so eines Systems hat zwei Gründe:

  • Die Unfallzahlen mit E-Bikes, besonders bei älteren Fahrern, steigen jährlich.
  • Dafür verantwortlich sind auch die immer weiter steigenden Verkaufszahlen von Pedelecs.

Seit Jahren beschäftigt sich die Universität mit der Analyse, wieso Fahrräder umkippen und außer Kontrolle geraden. Mittlerweile hat man eine Formel entwickelt, die im Lenkassistenten für die elektrifizierten Fahrräder zum Einsatz kommt. Je nach Bauform und Geschwindigkeit wird auf Basis von 25 Parametern entschieden, wann einem E-Bike die Stabilität während der Fahrt zu verlieren droht. Mit leichten Lenkimpulsen wird gegengesteuert und so ein Sturz verhindert – wie im nachfolgenden Video erklärt wird:

Ältere Menschen kaufen sich E-Bikes, um, im Gegensatz zu einem normalen Fahrrad, besser mobil zu bleiben. Mit den höheren Geschwindigkeiten und dem Gewicht wird es in einigen Situationen schwer, die Kontrolle zu behalten. Hier hilft der Lenkassistent. Erste Testfahrer waren sehr angetan von den leichten Eingriffen des Systems und fühlten sich nicht gestört.

Die aktuell beliebtesten E-Bikes in Deutschland:

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Top-10-Pedelecs: Die aktuell beliebtesten E-Bikes in Deutschland

E-Bike bei Amazon kaufen*

Lenkassistent für Pedelecs noch nicht marktreif

Wie man unschwer am Design der aktuellen Umsetzung des Lenkassistenten für Pedelecs erkennen kann, ist die Technologie noch nicht reif für den Markt. Das ABS für E-Bikes, aber auch die Entwicklung dieser Lenkhilfe, die Stürze verhindern soll, wird aber in den kommenden Jahren serienreif sein und in Pedelecs verbaut. Da Gazelle bei der Entwicklung mitgewirkt hat, dürfte diese Technologie dort zuerst zum Einsatz kommen. Wie hoch der Aufpreis für diese Lösung in einem E-Bike sein wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Was haltet ihr davon?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung