Video zu MP3 konvertieren – so einfach geht’s

Marco Kratzenberg

In den meisten Fällen, wenn man ein Video zu MP3 konvertieren will, geht es um Musikvideos, deren Tonspur man gerne als MP3 speichern würde. Wie einfach das ist, erklären wir euch hier.

Alle großen Videoportale bieten schon kurze Zeit nach der Veröffentlichung Musik in Videos an. Aber auch Oldie-Fans werden dort fündig, wenn sie nach einem bestimmten Stück suchen. Leider bietet keine dieser Seiten uns an, Video zu MP3 umzuwandeln und abzuspeichern. Zum Glück gibt es mehrere Möglichkeiten, das selbst zu tun. Wir stellen euch vor, wie ihr ein Video einer Webseite auf einer anderen Webseite oder in einem Programm ladet und dann als MP3 abspeichert.

Wusstet ihr übrigens, dass ihr mit dem Freeware-Mediaplayer VLC fast jede DVD kopieren könnt?

Bilderstrecke starten
5 Bilder
Eine DVD kopieren – legal mit dem VLC Mediaplayer.

Ein Video online zu MP3 umwandeln

Mit der folgenden Methode könnt ihr ein Video von einer großen Video-Plattform zu MP3 konvertieren und dann direkt abspeichern. Das funktioniert sogar auf dem Smartphone.

Alles was ihr tun müsst, ist, euch die Adresse des gewünschten Videos in die Zwischenablage zu konvertieren, eine andere Webseite aufzurufen und die Adresse dort einzufügen. So geht’s:

  1. Öffnet das Video, das ihr zu MP3 umwandeln wollt im Browser oder einer App.
  2. Kopiert den Link zu diesem Video in die Zwischenablage.
  3. Öffnet nun die Webseite von convert2mp3 im Browser.
  4. Unter „Videolink“ fügt ihr nun den Link zu dem Video ein.
  5. Daneben wählt ihr das Zielformat. MP3 ist voreingestellt, aber ihr könnt das Video auch zu M4A oder AAC konvertieren, beziehungsweise es als Video in einem gewünschten Format abspeichern.
  6. Nun klickt oder tippt auf den Button „umwandeln“.

Anschließend könnt ihr noch die MP3-Tags zum Interpreten und Liedtitel auswählen und dann am Ende den Button „Download starten“ nutzen, um die Datei auf eurem Gerät abzuspeichern.

Wenn euch das Konvertieren der Videos zu MP3 zu mühsam ist, könnt ihr auch gleich auf legale MP3-Downloads zurückgreifen:

Top 5 Websites für legale Mp3-Downloads.

Ein Video mit Freeware zu MP3 konvertieren

Falls ihr am PC sitzt und eure Musiksammlung erweitern möchtet, könnt ihr euch auch im Fundus der Videoportale bedienen und dazu ein sehr nützliches, deutsches Freeware-Programm verwenden. Wenn es um Videoportale geht, ist das eine praktische und schnelle Lösung. An anderer Stelle erklären wir euch auch, wie ihr die Tonspur aus einem Video extrahieren könnt, das ihr auf eurer Festplatte habt.

So könnt ihr mit Clipgrab ein Video laden und dann die Musik als MP3 speichern:

  1. Ladet zuerst das Programm Clipgrab.
  2. Installiert und startet das Tool.
  3. Ruft nun das Video auf, das ihr als MP3 abspeichern wollt und kopiert den Link in die Zwischenablage.
  4. Klickt in Clipgrab auf den Reiter „Downloads“ und fügt den Link dort ein.
  5. Als Format wählt ihr darunter „MP3 (audio only)“.
  6. Anschließend klickt rechts auf den Button „Dieses Video herunterladen!“.

Jetzt wird die Videodatei in das Programm geladen und dann extrahiert es den Sound, um ihn als MP3 zu speichern. Je nach Programmeinstellungen könnt ihr noch MP3-Tags eingeben.

 

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Cloud-Dienste: Die besten Services zum online Daten speichern

    Cloud-Dienste: Die besten Services zum online Daten speichern

    Cloud-Dienste und -Services sind mittlerweile zum Standard geworden. Wo auch immer ihr euch befindet, könnt ihr über euer Smartphone oder den PC auf eure Daten zugreifen oder sie online abspeichern. Aber welche Cloud-Dienste bieten euch wie viel Speicherplatz, was bekommt man kostenfrei geboten und was kostet das Upgrade, wenn man später doch mehr Online-Speicher benötigt?
    Thomas Kolkmann 12
  • Puffin Web Browser

    Puffin Web Browser

    Der Puffin Web Browser ist für iOS- und Android-Geräte sowie auch für Windows verfügbar und verschafft euch einen Browser, der sich besonders durch seine hohe Geschwindigkeit auszeichnet.
    Marvin Basse
  • "Driver Power State Failure" bei Windows 10: Lösungen und Hilfe

    "Driver Power State Failure" bei Windows 10: Lösungen und Hilfe

    Erscheint ein Bluescreen auf dem Bildschirm, ist das ärgerlich, schließlich liegt ein Problem mit dem Laptop oder PC vor. In der Regel wird der Bluescreen von einer Meldung begleitet, die sich nicht auf Anhieb deuten lässt. So kann es passieren, dass unter Windows 10 als Fehlermeldung „DRIVER_POWER_STATE_FAILURE“ erscheint.
    Martin Maciej
* gesponsorter Link