ESL: Turtle Entertainment offensichtlich verkauft

Gabriel Cacic

Der E-Sport-Veranstalter Turtle Entertainment wird vermutlich von einem schwedischen Unternehmen übernommen. Dies bezieht natürlich die ESL mit ein.

ESL: Turtle Entertainment offensichtlich verkauft

Turtle Entertainment ist ein Kölner Unternehmen, welches die international agierende Electronic Sports League betreibt. Nun gibt es Anzeichen, dass die schwedische MTG Media Group den E-Sport-Veranstalter Turtle Entertainment mitsamt ihren Produkten wie die ESL kaufen wird. Die börsennotierten Schweden besitzen mehrere Pay- und Free-TV-Sender in Nord- sowie Osteuropa. Gründe für den Verkauf sind zum Einen die wirtschaftliche Stärkung und zum anderen eine gewisse Sicherheit für die Mitarbeiter.

Hier unser Video zur Geschichte des E-Sports

GIGA Glorious: Die Geschichte des E-Sports.

 

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung