Frau verkauft NES-Spielesammlung ihres Mannes – für Handtaschen

Marco Schabel 4

Stell Dir vor Du kommst heim und deine gesamte Spielesammlung ist plötzlich weg. Genau das ist angeblich einem Mann aus Japan passiert, der seine Sammlung wertvoller NES-Spiele verloren hat.

4 Fakten zum Mini-NES von Nintendo.

Das Nintendo Entertainment System, auch NES oder in Japan Famicom genannt, gehört zu den wichtigsten und beliebtesten Spielekonsolen aller Zeiten. Das System sorgte überhaupt erst dafür, dass Spielekonsolen im Westen eine zweite Chance erhielten und konnte sich über fast 62 Millionen Verkäufe freuen. Grund dafür waren vor allem diverse ikonische Videospiele wie Super Mario Bros. oder The Legend of Zelda, die auch heute noch eine große Beliebtheit besitzen. Ein Mann in Japan hat eine besondere Zuneigung zu diesem Retro-System und sammelt seit Jahren alte Cartridges. Über 1.000 Stück davon hat er besessen – bis sie plötzlich weg waren. Das zumindest berichtet die japanische Zeitung Yomiuri Shimbun (via Gameblog).

Demnach soll der Japaner vor einigen Tagen von der Arbeit heimgekommen sein, nur um festzustellen, dass seine gesamte Sammlung an NES-Spielen nicht mehr da ist. Der Grund: Seine Frau hatte die Sammlung verkauft, um sich Handtaschen und Uhren zu kaufen. Die Japanerin war sich keiner Schuld bewusst und wunderte sich sogar darüber, dass ihr Mann einer Sammlung nachtrauert, die sie für nicht einmal 10.000 Yen (knapp 82 Euro) verkauft hatte. Die Frau hatte die Sammlung nicht an andere Sammler verkauft und war wahrscheinlich noch überraschter, als sie erfuhr, dass manche der Spiele alleine schon mehr wert waren, als sie insgesamt erhalten hat. Laut ihrem Mann waren manche Spiele, die allesamt mitsamt Verpackung und Beibuch erhalten waren, alleine schon bis zu 500 Euro wert - abgesehen vom sentimentalen Wert, da manche der Cartridges Geschenke der Eltern oder des verstorbenen Großvaters waren.

Da der Japaner nur ein durchschnittliches Einkommen hat und seine angetraute lediglich eine Hausfrau ist, hat er keine Absicht, seine Sammlung wieder aufzubauen. Interessanterweise plant er auch nicht, die Scheidung einzureichen.

  Hier kannst Du Dir das NES Mini kaufen *

Quelle: Gameblog

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung