Doom-Macher John Romero kündigt seine Rückkehr an - mit der Hilfe von Star Wars

Dominic Stetschnig 1

Für jemanden, der seit 16 Jahren kein wirkliches Spiel mehr produziert hat, genießt John Romero ein noch immer recht hohes Ansehen. Immerhin hat er ja quasi den Ego-Shooter erfunden. Jetzt kehrt er mit einem neuen Projekt zurück. Und greift mit der Ankündigung zur Ankündigung tief in die Star-Wars-Trickkiste.

So knallhart und brachial Doom auch ist, man muss sich immer wieder vor Augen führen, dass dieses Spiel nicht nur der erste Ego-Shooter war, sondern auch der erste Ego-Shooter aus einer Regenbogenfamilie. Das Spiel wuchs nämlich mit zwei Vätern auf. Einer davon hört auf den Namen John Carmack, der andere auf den Namen John Romero. Beide gelten als Legende, Letzterer hat allerdings mit seinem letzten, groß angekündigten Spiel Daikatana eher einen Schuss in den Ofen gelandet. Nun, Zeit heilt anscheinend alle Wunden, denn die Veröffentlichung von Daikatana ist mittlerweile 16 Jahre her und John Romero meldet sich zurück. Vor Kurzem wurde bereits über sein neues Projekt spekuliert, ein Ego-Shooter MMO. Jetzt wird es ein wenig konkreter und wir bekommen ein Ankündigungsvideo zur Ankündigung. Und jeder, der von euch den jüngsten Star-Wars-Streifen gesehen hat, wird die Hommage sofort raffen. Moment. Erwartet uns etwa ein Spiel im Star-Wars-Universum? Macht John Romero jetzt gemeinsame Sachen mit Disney? Das alles werden wir wohl erst am 25. April erfahren. Bis dahin: Begnügt euch mit diesem Spot:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung