Schotten dicht: Mod-Hoster GameFront stellt den Betrieb ein!

Marco Schabel

Insbesondere PC-Spieler kennen und nutzen gerne diverse Mods für verschiedenste Spiele, um die Grafik aufzumotzen und neue Items oder auch ganze Welten in ihr Spiel einzufügen. GameFront, eine der größten Hosting-Seiten für solche Mods, stellt jetzt den Betrieb ein.

GIGA Glorious: Die Zukunft der kostenpflichtigen Mods.

Star Wars-Charaktere und Lichtschwerter in Fallout 4, Counter-Strike und Enderal haben eines gemeinsam: All dies gibt es nur, weil fleißige und kreative Modder ihre Freizeit opferten, um sie euch zur Verfügung zu stellen. Ganz genau, es handelt sich um Modifikationen, auch Mods genannt. Es gibt sie für praktisch jedes PC-Spiel und sie haben meist einen großen Fun-Faktor oder erfüllen einen sinnvollen Nutzen, weil sie zum Beispiel Fehler beheben, die von den Entwicklern übersehen wurden. Um an solche Mods heranzukommen, gibt es einige sogenannte Mod-Hoster, deren Datenbanken Tausende von Direktlinks und Anleitungen zur Verfügung stellen. Einer der größten Mod-Hoster ist GameFront – zumindest bislang. Wie die Verantwortlichen jetzt bekannt gaben, wird der Betrieb zeitnah eingestellt.

Apropos Fallout 4: Hier erfahrt ihr alles über die Mods der Postapokalypse

GameFront bietet derzeit eine Auswahl an 328.000 Mods, Patches, Tools und anderen Dingen, die bald nicht mehr verfügbar sein werden. Am 30. April 2016 wird die Website, die unter dem Namen FileLeech vor fast 20 Jahren startete, vollständig vom Netz genommen. In Panik solltet ihr jetzt allerdings auch nicht ausbrechen. Zwei Wochen haben die Leiter der Seite noch die Möglichkeit, diesen riesigen Datenkatalog auf irgendeine Weise zu retten. Wie GameFronts Ron Whitaker betonte, werde derzeit versucht, genau dies zu bewerkstelligen. Mod DB hat die große Modding-Community bereits gebeten, die Exklusiven Mods der Konkurrenzplattform auf die eigenen Server zu laden und so für die Gamingwelt zu erhalten.

Hinter der GameFront-Schließung steckt Mutterkonzern Defy Media, der in den vergangenen Monaten bereits andere beliebte Seiten vom Netz genommen oder massiv eingeschränkt hat. Prominenteste Beispiele sind GameTrailers und The Escapist.

Das sind die besten Minecraft-Mods aller Zeiten

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung