Scooter bei Edeka: "Hyper-günstig einkaufen" – Neue Werbung 2015

Martin Maciej

Bereits im vergangenen Jahr hat der Großhandelskonzern Edeka in den Spots mit dem Schauspieler Friedrich Liechtenstein bewiesen, dass Werbung nicht nur öde, sondern spaßig und unterhaltsam sein kann. Nun legt Edeka zu Beginn des Jahres 2015 nach und stellt Scooter-Frontmann H.P. Baxxter in die Hauptrolle des neuesten Werbespots.

H.P. Baxxter wird in einer Edeka-Filiale von drei Kunden angemacht, bevor dieser selbst die Textzeile „How Much Is The Fish“ aus dem gleichnamigen Scooter-Hit von 1994 von sich gibt.

Scooter bei Edeka: Hyper günstig einkaufen - Video hier ansehen

Kaum ausgesprochen, erhält der blonde Frontmann gleich die Antwort eines Mitarbeiters der Filiale. Das vollständige Video zum Werbespot von Edeka mit Scooer-Frontmann H.P. Baxxter könnt ihr euch hier ansehen.

Hyper günstig einkaufen.

„How Much Is The Fish“ bleibt nicht die einzige Frage im rund eine Minute langen Spot. Die drei pöbelnden Kunden liefern mit „How Much Is The Langkornreis“ und „How much is the Leberwurst?“ weitere an den Scooter-Hit angelehnte Fragen nach, die entsprechenden Antworten werden natürlich gleich mitgeliefert.

scooter-edeka-werbung

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
17 Lügner, die das Internet entlarvt hat

Neue Edeka-Werbung 2015 mit H.P. Baxxter von Scooter

Das Scooter-Szenario im Supermarkt ist damit jedoch nicht zu Ende, eine Kassiererin schmettert den ersten Hit von Scooter, „Hyper, Hyper!“ durch das Kassen-Mikro und es entbrennt eine spontane Dance-Session im Supermarkt.

EDEKA Supergeil (feat. Friedrich Liechtenstein).

2014 konnte Edeka bereits mit der „Supergeil!“-Kampagne mit Friedrich Liechtenstein in der Hauptrolle für einen viralen Hype im Netz sorgen. Zur Weihnachtszeit präsentierte die Einkaufskette das Lied „Jingle Bells“, dargeboten durch das Barcode-Piepen der Kassen im Markt. Wer sich für die neue Edeka-Werbung mit H.P. Baxxter in der Hauptrolle begeistern kann, kann auf der Webseite der Handelskette zum Thema „Hyptergünstig“ passende E-Cards verschicken.

Zum Thema:

Martin Maciej
Martin Maciej, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?

Kommentare zu dieser News

* Werbung