Bamboozled: Was bedeutet es & wo kommt es her?

Martin Maciej

Wer sich im Internet bewegt, stößt vor allem in Kommentarbereichen und Memes auf Begriffe, deren Bedeutung sich nicht sofort erschließt. Einer dieser Ausdrücke ist „bamboozled“.

„Bamboozled“ oder auch „bamboozled again“ ist vor allem bei Memes zu lesen. Was bedeutet dieser Ausdruck und wo kommt der Begriff her?

Bamboozled: Bedeutung des Begriffs auf Memes

Wie viele Ausdrücke aus der Netzsprache, stammt auch „bamboozled“ aus dem Englischen. Anders aber als bei vielen etablierten Meme-Begriffen wie „thot“ oder „You da real MVP“ handelt es sich um keine Neuschöpfung, die erst zu Zeiten von Memes kreiert wurde. Stattdessen tauchte der Begriff bereits im 17. Jahrhundert in der englischen Sprache auf.

Die meist genutzten Chat-Abkürzungen und ihre Bedeutung.
  • Mit „Bamboozled“ ist auf Deutsch gemeint, dass jemand ausgetrickst oder angeschwindelt wurde.
  • Falls jemand also „I`ve been bamboozled“ schreibt, drückt der Verfasser aus, dass er hereingelegt wurde.
  • Laut Wiktionary hat der Ausdruck seinen Ursprung im 17. Jahrhundert. Es handelt sich demnach um eine Abwandlung des Begriffs „to bam“, auf Deutsch „betrügen“, „anschmieren“ oder „hereinlegen“.
Bilderstrecke starten
105 Bilder
Die besten und lustigsten Memes & Internet-Fundstücke aus Filmen und Serien (laufend).

Bamboozled: Was bedeutet es & wo kommt es her?

In der Netzsprache tauchte „bamboozled“ erstmals 2016 bei Reddit auf. Dort versprachen User, bei einer bestimmten Anzahl an Upvotes, verrückte Aktionen zu vollführen. Um zu versichern, dass das Versprechen eingehalten wird, posteten sie den Ausdruck „no bamboozle“. Ende 2016 verkündete ein Redditor, den Top-Post des Folgetages auf seinen Hintern tätowieren zu lassen, sollte seine Ankündigung 10.000 Likes knacken. Obwohl sein Post über 70.000 Upvotes erhielt, kam der Verfasser seinem Versprechen nicht nach.

Kurze Zeit später bezeichnete er die Reddit-User als „Narren“, da diese davon ausgingen, er würde sich tatsächlich tätowieren lassen. Den Thread nannte er „Easily Bamboozled“. So fand der Begriff den Weg in den Sprachgebrauch bei Reddit und etablierte sich danach auch an vielen weiteren Stellen im Netz, so etwa bei 9gag.

Heutzutage wird der Begriff überwiegend in Memes verwendet, vor allem in Doggo-Memes.

Habt ihr weitere Begriffe, deren Bedeutung sich nicht auf Anhieb erschließt? Welche Memes versteht ihr nicht auf den ersten Blick? Wurdet ihr schon mal „bamboozled“? Postet es in die Kommentare!

Weißt du, wofür diese alltäglichen Dinge gedacht sind?

Die Funktionen von Alltagsgegenständen sind uns inzwischen allen wohlbekannt, oder? Doch wofür ist die blaue Seite eines Readiergummis gedacht? Testet euer Wissen!

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

  • E-Bike tunen: Die Risiken des lebensgefährlichen Trends

    E-Bike tunen: Die Risiken des lebensgefährlichen Trends

    Die E-Bike-Saison 2018 läuft bereits auf Hochtouren und die Hersteller erfreuen sich an beständig wachsenden Umsätzen. Unter den elektronischen Piloten finden sich aber nicht nur rüstige Rentner und Normalos, auch gesetzlose und waghalsige Vagabunden treiben ihr gefährliches Unwesen – die illegalen Tuner sind losgelassen. Schnell, holt die Kinder wieder rein!
    Sven Kaulfuss 1
  • AsteroidOS: Das bessere Betriebssystem für die Android-Smartwatch?

    AsteroidOS: Das bessere Betriebssystem für die Android-Smartwatch?

    Viele Modelle, aber trotzdem wenig Auswahl. Obwohl sich Smartwatches in den letzten Jahren besser verkaufen, bleibt die Auswahl an Betriebssystemen ziemlich überschaubar: Nur Apple, Samsung und Google liefern eigene Systeme. Bis jetzt: AsteroidOS will es der großen Konkurrenz zeigen.
    Johann Philipp
* gesponsorter Link