Mario, Simoleons und eine wahre Herausforderung

Thomas Goik 23

Shigeru Miyamoto – Game-Designer

Shigeru-Miyamoto
Ich mag Gamedesign-Legende Shigeru Miyamoto nicht einfach nur wegen der zahllosen Klassiker, die er entwickelt hat. Jedes Mal, wenn ich Miyamoto sehe – sei es auf der Bühne, im Nintendo Direct, in Interviews – dann sehe ich einen scheinbar überglücklichen Mann, der all seine positiven Empfindungen in seinen Spielen bündelt und sie so mit uns teilt. Plus das extrem ansteckende Lächeln und die funkelnden Augen – diesen Mann muss man einfach sympathisch finden.

 

Bilderstrecke starten
17 Bilder
17 Lügner, die das Internet entlarvt hat.

Reggie Fils-Aime - COO

Reggie-Fils-Aime
Reggie ist Kult. Auf den ersten Blick ist Reggie Fils-Aime einfach nur der hüftsteife COO von Nintendo of America, dabei ist er im Kern ein Spaß-Versteher und Blödsinn-Macher. Nur darf er das als Business-Typ natürlich nicht so raushängen lassen, zwischendrin blitzt es aber immer wieder durch. Zuletzt besonders stark, beim Nintendo Direct zur E3 2014 oder im Vorfeld in den Videos mit Comedy-Gruppe Mega64. Aber schon zuvor zeige Fils-Aime sein komödiantisches Talent und gab uns Dauerbrenner wie „My body is ready“. Reggie, please never change.

E3 2014 Live-Stream Aufzeichnung - Nintendo.

 

Gleich in den ersten Minuten des E3-Streams von Nintendo seht ihr Reggies wahres Comedy-Gesicht!!

Will Wright - Game-Designer

Will-Wright
Einen massiven Teil meiner Kindheit habe ich mit den Spielen von Mastermind Will Wright verbracht. SimCity, SimCity 2000, 3000, Die Sims, Die Sims 2, Sim Ant - alles, das „Sim“ im Namen trug, war pures Gold für mich. Außer SimIsle, das Spiel hab‘ ich einfach nicht verstanden… Wie dieser Mann es schafft, komplexe Ideen in so verständlich spielbare Software-Pakete zu wickeln, ist mir nach wie vor ein Rätsel. Der Erfolg spricht für sich: Die Sims und SimCity sind auch heute noch große Namen, die unter neuer Führung leider nicht ganz an die Qualität alter Tage anknüpfen konnten. Und auch wenn Spore zuletzt nicht der große Wurf war, so wünsche ich mir doch die Rückkehr Wrights in die Videospiel-Industrie. Aktuell arbeitet er nämlich beim Stupid Fun Club an Gadgets und Spielzeug und ist nur teils in der Videospiel-Welt unterwegs.

Retro Sonntag: Die Sims - Teil 1.

Das erste Sims etablierte ein zeitloses Spielprinzip, das heute noch für zahlreiche virtuelle Seifenopern sorgt.

Hidetaka Miyazaki - Director/Game-Designer

Hidetaka-Miyazaki
Ich habe nur zwei Spiele von Miyazaki gespielt und eines davon halte ich für ein zu großes Arschloch, um es durchzuspielen. „Demon’s Souls“ finde ich auf mehreren Ebenen extrem faszinierend und irgendwann werde ich bestimmt mal die Credits dieses Spiels über meinen Bildschirm flimmern sehen, bisher hat meine Geduld aber schlicht und einfach nicht gereicht. Bei „Dark Souls“ sah das anders aus. Zwar brauchte sein zweites Souls-Spiel satte zwei Jahre, um bei mir zu klicken, aber als es dann endlich geklickt hat kam ich nicht mehr davon los. „Bloodborne“ wartet bereits am Horizont, dort schlägt Miyazaki neue Wege ein - und ich werde ihm folgen.

 

Weißt du, wofür diese alltäglichen Dinge gedacht sind?

Die Funktionen von Alltagsgegenständen sind uns inzwischen allen wohlbekannt, oder? Doch wofür ist die blaue Seite eines Readiergummis gedacht? Testet euer Wissen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung