Was heißt „hmu“? Bedeutung der Chat-Abkürzung erklärt

Thomas Kolkmann

Immer mehr Abkürzungen gelangen aus dem Englischen in den normalen Sprachgebrauch auf sozialen Netzwerken, in Messengern und Chats. Auch das Akronym „hmu“ stammt aus dem englischen Sprachraum. Wir zeigen euch hier die Bedeutung der Chat-Abkürzung und was „hmu“ noch bedeuten kann.

Bedeutung & Übersetzung von „hmu“

Die Abkürzung „hmu“ stammt noch aus den Zeiten, in denen Instant-Messaging-Dienste wie ICQ oder der AOL Instant Messenger (AIM) schwer in Mode waren.

Das Akronym steht dabei für „hit me up“, was übersetzt soviel wie „ruf mich an“ bedeutet. Dabei ist je nach Kontext nicht immer der Telefonanruf gemeint, sondern Kommunikation im Allgemeinen. Wer jemandem die Abkürzung „hmu“ schickt, möchte sich mit der Person einfach in irgendeiner Form unterhalten (Messenger, Telefon, Privat).

Beispiele zur Verwendung von „hmu“

Person A: „hmu“
Person B: „Halbe Stunde. Bin noch unterwegs.“

Status auf Facebook: „Mir ist langweilig… ingendwer hmu?“

Bilderstrecke starten(30 Bilder)
Die wichtigsten Chat-Abkürzungen für WhatsApp und Co.

Hold my unicorn?

Mit dem Eintrag des Urban-Dictionary-Nutzers UnicornLover238 wurde eine zweite Bedeutung der bekannten Chat-Abkürzung populär. Demnach soll „hmu“ die Abkürzung für „hold my unicorn“, also „halt mal mein Einhorn“ sein.

Zeitweise hatte die Beschreibung auf dem Online-Wörterbuch für Slang und Umgangssprachen sogar mehr Votes, als die eigentliche Bedeutung. Der Spruch „Hold my unicorn“ wurde so zum Internet-Meme.

Zweitsprache Netzjargon: Was bedeuten diese Chat-Abkürzungen?

Foren, soziale Netzwerke und selbst die privaten Chats im Messenger sind gefüllt mit Abkürzungen und Akronymen. Die Hashtag-Kultur von heute trägt ebenfalls dazu bei, dass bei der Verständigung im Internet weiterhin gerne eine Abkürzung genommen wird. In diesem Quiz stellen wir euch auf die Probe: Seid ihr fit für Forenbeiträge, Bildbeschreibungen und Memes, die nur so vor OMGWTFBBQ strotzen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung