Kahba: Was bedeutet das im Chat und bei Twitter?

Martin Maciej

Stöbert man im Internet herum, stößt man vor allem in sozialen Netzwerken wie Twitter oder Snapchat auf Begriffe, deren Bedeutung sich auf den ersten Blick nicht erschließt. Einer dieser Begriffe, der derzeit häufig zu lesen ist, ist „Kahba“.

Das Wort „Kahba“ wird nicht nur im Netz, sondern auch von vielen Rappern in ihren Texten verwendet. Doch was bedeutet es?

Bilderstrecke starten
31 Bilder
Die schrägsten WhatsApp Smileys - und ihre Bedeutung.

Kahba: Bedeutung und Übersetzung auf Deutsch

„Kahba“ oder auch „kahbe“ ist eine abwertende Bezeichnung für eine Frau. So kann man auf Deutsch zum Beispiel „Flittchen“ verwenden. Ein ähnlicher Begriff ist „Bitch“.

Anders als Begriffe wie „lol“ oder „lame“ hat „Kahba“ seinen Ursprung nicht im Internet. Stattdessen stammt der Begriff aus der arabischen Sprache. Im Türkischen gibt es den Ausdruck „kahbe“. Es handelt sich um eine Beleidigung und sollte nicht im alltäglichen Sprachgebrauch eingesetzt werden. Über soziale Medien wie Twitter, Snapchat oder Facebook hat sich der Begriff verbreitet. Beispiele für die Verwendung findet ihr bei Twitter:

Kahba im Netz und Hip-Hop

Außerhalb des Internets wird der Ausdruck in vielen Hip-Hop-Songs verwendet. So haben unter anderem Capital Bra, Azet, Schwesta Ewa oder KC Rebell den Ausdruck in ihren Lyrics eingebaut.

Was, Kahba, ich komm im Achter“ (Schwesta Ewa in 60 Punchbars)

Im Song „Neymar“ singt Capital Bra „Und die Kahba auf Beyda“. „Beyda“ steht in der arabischen Sprache für „weiß“ und bedeutet in dem Song „Kokain“.

Auch spannend: Was bedeutet „AMK“? (Video):

Was bedeutet AMK?

Bei uns findet ihr weitere Erklärungen von Begriffen, die im Netz verwendet werden:

Seid ihr im Netz auf weitere Begriffe gestoßen, deren Bedeutung ihr nicht versteht? Wo habt ihr „Kahba“ das letzte Mal gelesen oder gehört? Postet es in unsere Kommentare!

Weißt du, wofür diese alltäglichen Dinge gedacht sind?

Die Funktionen von Alltagsgegenständen sind uns inzwischen allen wohlbekannt, oder? Doch wofür ist die blaue Seite eines Readiergummis gedacht? Testet euer Wissen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

* gesponsorter Link