Prinzessin Peach so: „Mario, hilf mir! Bowser hat mich gefangen!“ Und dann Mario so: „Keine Sorge, ich bin in 5 Minuten da!“ Speedruns werden immer beliebter und eins der klassischsten Spiele für die flinken Hetzjagden stellt Super Mario Bros dar, wo nun ein neuer Speedrun-Weltrekord aufgestellt wurde. Im folgenden Video seht ihr den aktuellen Rekord in voller Länge.

 

Netzkultur

Facts 

Super Mario Bros: Speedrun-Rekord - 4:57.627

Wie ihr im obigen Video sehen könnt, gibt es wieder einen neuen Weltrekord in Super Mario Bros zu feiern. YouTube-User Darbian hat den alten NES zum Kochen gebracht und den italienischen Klempner in der neuen Wahnsinnszeit von 4:57.627 durch die Level gejagt. Beim neuen Speedrun-Rekord handelt es sich dabei um einen „Any Percentage“-Durchlauf, dass heißt einfach so schnell wie möglich durchzukommen.

Der alte Rekord lag bei 4:57.69 und ist bereits über ein Jahr alt, deshalb aber nicht minder beeindruckend.

Das Wissen über die Hitboxen der Gegner ist immens wichtig beim Speedrun-Versuch. Bildquelle: speeddemosarchive.com
Das Wissen über die Hitboxen der Gegner ist immens wichtig beim Speedrun-Versuch. Bildquelle: speeddemosarchive.com

Wenige Frames machen den Unterschied

Auf diesem Niveau können schon kleinste Nuancen den Unterschied machen und über Erfolg und Niederlage entscheiden. Dabei hat sich Darbian einige Glitches und Exploits in Super Mario Bros zu Nutze gemacht, um so wenig Zeit wie möglich zu verschwenden. Dazu gehören natürlich die Warp-Zones in 1-2 und 4-2, aber das ist nur der Anfang. Wie viele Frames man im Spiel wirklich sparen kann, seht ihr auch im Speed Demos Archive zu Super Mario Bros.

Darbian hat sich für den Speedrun-Weltrekord sogar an einen Herzfrequenz-Monitor angeschlossen, wie ihr im folgenden Twitch-Mitschnitt sehen könnt.

Jedoch sei immer noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht und Darbian räumt ein, dass der Speedrun-Rekord noch weiter verbessert werden kann. So habe er durchaus einige Fehler gemacht, die Zeit gekostet hätten. Wir sind gespannt, ob der Weltrekord auch in Zukunft noch ein paar Mal gebrochen werden kann.

Weißt du, wofür diese alltäglichen Dinge gedacht sind?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).