Was heißt „oomf“ bei Twitter und Co. – Die Abkürzung erklärt

Robert Kägler

Wer regelmäßig auf Twitter und anderen sozialen Netzwerken unterwegs ist, liest manchmal die Abkürzung „oomf“. Wir klären, was die Abkürzung bedeutet und wie sie verwendet wird.

In unserem Video erfahrt ihr außerdem, was „DLRH“ und „DLRG“ bedeutet:

Was bedeutet „DLRH“ und „DLRG“?

Das bedeutet „oomf“ bei Twitter

Die Abkürzung „oomf“ wird, wie auch die Kürzel „idd“ oder „TIL“, besonders in sozialen Netzwerken wie Twitter oder Instagram verwendet und steht ausgeschrieben für die englischen Wörter „one of my followers“. Ins Deutsche übersetzt bedeutet das „einer meiner Abonnenten“. In manchen Fällen wird das Wort „follower“ auch in Deutschland gebraucht.

Der Ausdruck wird also meist in öffentlichen Konversationen mit den Abonnenten des eigenen Kontos verwendet, wenn man auf etwas Bezug nehmen möchte, das jemand anderes gesagt oder getan hat. Auch seine Meinung über einen follower kann mit „oomf“ gefolgt von beispielsweise einem Kompliment, ausgedrückt werden. Der Vorteil dabei ist, dass die Person nicht direkt angesprochen wird. Die Anonymität bleibt also gewahrt. Das ist besonders sinnvoll, wenn nach „oomf“ eine eher negative Aussage gemacht wird.

Bedeutung von „oomf“ jenseits von Twitter

Nicht nur in sozialen Netzwerken findet das Kürzel „oomf“ Anwendung. Eine weitere mögliche Bedeutung der Abkürzung ist „one of my friends“. Dieser Ausdruck wird eher selten auf Twitter verwendet. Vielmehr nutzen ihn Personen, die sich zum Beispiel privat über eine Messenger-App unterhalten. Erzählt jemand eine Geschichte über einen der anderen Person unbekannten Freund, kann „oomf“ verwendet werden.

Die wichtigsten Chat-Abkürzungen für Messenger findet ihr in unserer Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
30 Bilder
Die wichtigsten Chat-Abkürzungen für WhatsApp und Co.

„OOMF“ als Lautmalerei

Das Wort muss nicht zwingend als Abkürzung gebraucht werden. In manchen Fällen beschreibt „OOMF“ lediglich das Geräusch, das jemand macht, wenn er eine besonders attraktive Person sieht. Überwältigt von der Schönheit, stößt die Person dann diesen nicht einordbaren Laut aus.

Quelle: urbandictionary

Zweitsprache Netzjargon: Was bedeuten diese Chat-Abkürzungen?

Foren, soziale Netzwerke und selbst die privaten Chats im Messenger sind gefüllt mit Abkürzungen und Akronymen. Die Hashtag-Kultur von heute trägt ebenfalls dazu bei, dass bei der Verständigung im Internet weiterhin gerne eine Abkürzung genommen wird. In diesem Quiz stellen wir euch auf die Probe: Seid ihr fit für Forenbeiträge, Bildbeschreibungen und Memes, die nur so vor OMGWTFBBQ strotzen?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Top-10-Pedelecs: Die aktuell beliebtesten E-Bikes in Deutschland

    Top-10-Pedelecs: Die aktuell beliebtesten E-Bikes in Deutschland

    E-Bikes erobern die Straßen und gelten schon lange als Alternative zum normalen Fahrrad. Die sogenannten Pedelecs unterstützen den Fahrer und sorgen für ein entspanntes Vorankommen. Wir haben die Top 10 der aktuell beliebtesten E-Bikes in Deutschland zusammengestellt.
    Peter Hryciuk 10
  • Google Home Max im Preisverfall: Großer WLAN-Lautsprecher zum Kampfpreis?

    Google Home Max im Preisverfall: Großer WLAN-Lautsprecher zum Kampfpreis?

    Googles kraftvollster WLAN-Lautsprecher ist eine mögliche Alternative zu Sonos-Lautsprechern und eignet sich, um auch größere Räume zu beschallen. Mittlerweile wird der anfängliche Preis von 399 Euro (UVP) vom Handel deutlich unterboten. GIGA hat sich aktuelle Angebote angeschaut, wie jetzt aktuell bei MediaMarkt und Saturn.
    Stefan Bubeck
* Werbung