Wenn man das SMB-Protokoll (Server Message Block) nutzen möchte, muss man dafür den richtigen SMB-Port freigeben. Aber welcher ist das?

 
Was ist ein Netzwerk? – Einfach erklärt
Facts 

SMB-Port freigeben

SMB benötigt standardmäßig nur den folgenden Port:

TCP 445

Der Port steuert Datei-, Druck- und Serverdienste in Netzwerken.

Er wird in folgenden Diensten genutzt:

  • Windows-Produktfamilie
  • Microsoft LAN Manager
  • IBM LAN Server
  • Samba & Samba TNG

In den Samba-Softwareprojekten wird TCP 445 genutzt, damit Windows-Systeme auf Unix-basierte Systeme zugreifen können und umgekehrt.

Alter Standard:

  • Früher wurde SMB in netBIOS over TCP/IP (NBT) über die TCP/UDP-Ports 137 bis 139 gekapselt.
  • Neuere Windows-Systeme nutzen direkt den TCP-Port 445.

 

Open-Source vs. kommerzielle Software – was nutzt ihr?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).