Abschied vom Bargeld: Warum wir in Zukunft mehr Apple Pay und Co nutzen werden

Simon Stich 8

Ein neuer Boom steht uns bevor: In fünf Jahren soll weltweit jede zweite Transaktion kontaktlos ablaufen. Gilt das auch für Deutschland?

Abschied vom Bargeld: Warum wir in Zukunft mehr Apple Pay und Co nutzen werden
Bildquelle: Apple.

EC-Karte reinstecken, Geheimnummer eingeben, bestätigen … so läuft der Bezahlvorgang vielerorts ab, wenn nicht ohnehin mit Bargeld bezahlt wird. Wireless Payment steckt nach wie vor in den Kinderschuhen. In den USA sollen in diesem Jahr lediglich zwei Prozent alle Verkäufe drahtlos abgewickelt werden. Bis 2022 soll sich diese Zahl aber drastisch erhöhen – zumindest dann, wenn man einer neuen Studie von Juniper Research glauben möchte.

Hands Free: Freihändiges Bezahlen mit Google.

Deutschland ist bereit, auch ohne Apple Pay

In Deutschland sind viele neue EC- und Kreditkarten bereits mit NFC-Technologie ausgestattet. Diese Nahfeldkommunikation (Near Field Communication) erlaubt es, den Bezahlvorgang auch ohne physischen Kontakt zum Lesegerät durchzuführen. Einfach die Karte vor das Gerät halten, fertig. Der neuen Studie zufolge werden bereits 15 Prozent aller Rechnungsbegleichungen weltweit über NFC durchgeführt. Vor allem Polen und Großbritannien sollen hier vorne liegen.

Hierzulande ist das kontaktlose Bezahlen heute noch die absolute Ausnahme. Mehr als die Hälfte aller Kunden bezahlt weiterhin bar, vor allem dann, wenn es sich um eher kleinere Beträge handelt. Erst bei größeren Summen zücken deutsche Kunden die EC- oder Kreditkarte – aber selbst dann wird nicht kontaktlos bezahlt. Viele Verbraucher wissen wohl oft gar nicht, dass eine NFC-Methode ebenfalls zur Verfügung steht. Oder das kurze Einstecken in das Lesegerät ist einfach zu sehr in Fleisch und Blut übergegangen.

Der Studie von Juniper Research zufolge wird sich der Anteil in den USA in den kommenden fünf Jahren von zwei auf 34 Prozent erhöhen. Weltweit wird wie erwähnt von mehr als der Hälfte aller Transaktionen ausgegangen. Für Europa und speziell Deutschland wurden aber keine Prognosen erstellt.

Bilderstrecke starten
9 Bilder
NFC-Funktion: Was kann man damit machen?

Apple Pay als NFC-Durchbruch?

Das drahtlose Bezahlen könnte sich auch hierzulande weiter durchsetzen, wenn ein Tech-Riese wie Apple die Funktion aktiv bewirbt. Apple Pay ist in Deutschland zwar noch nicht verfügbar, doch das könnte sich in den nächsten Wochen ändern. Derzeit wird von einem Start im Herbst dieses Jahres ausgegangen.

Quelle: Juniper Research via iphone-ticker.de, WELT

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link