Visa und Mastercard unterstützen NFC: Bald überall Zahlen mit dem Handy?

Johannes Kneussel 2

NFC fristet leider immer noch ein Nischendasein. Das könnte sich jetzt ändern. Sowohl Visa als auch Mastercard wollen stärker auf die Technologie setzen. Zahlen wir alle bald bargeldlos mit dem Smartphone?

Visa und Mastercard unterstützen NFC: Bald überall Zahlen mit dem Handy?

Mitte letzen Jahres haben wir uns Gedanken darüber gemacht, was mit NFC bereits möglich ist. Und kurz gesagt: Allzu viel ist das nicht. Offizielle Services gibt es kaum. Immerhin kann man mit NFC-Tags arbeiten, um sein Smartphone etwas zu automatisieren. Auf jeden Fall halten sich die Vorteile von NFC bisher in Grenzen.

Dabei ist die Technologie ziemlich praktisch. Kein umständliches Pairing wie bei Bluetooth, (relativ) sicher und ziemlich praktisch.

Offizielles NFC-Logo

Bilderstrecke starten
9 Bilder
NFC-Funktion: Was kann man damit machen?

Secure Element als Bremse für NFC

Woran lag es nun, dass Visa und Mastercard NFC bisher ignoriert haben? Nun, zum einen sicherlich auch daran, dass die Technologie so selten genutzt wird. Wenig verbreitet kann man kaum sagen, da die meisten Android-Geräte mittlerweile mit NFC auf den Markt kommen.

Zum Thema: NFC Tags selbst erstellen – Anleitung und Anwendungsbeispiele

Der Hauptgrund dürfte aber das Secure Element sein. Dabei handelte es sich um eine Hardware-Komponente von NFC-Chips, auf denen Karteninformationen (zum Beispiel der Kreditkarte) gespeichert werden. Vielen Firmen war es aber nun zu unsicher, solche Daten in diesem Element zu speichern.

NFC im Smartphone

Emulation als Lösung

Die Lösung für dieses Problem ist Host Card Emulation. Damit entfällt das Secure Element und es wird stattdessen, wie der Name bereits sagt, auf Emulation gesetzt. Damit können Karteninformationen zum Beispiel in der Datenwolke der Kreditkartenbetreiber gespeichert werden. Einziger Haken: Man benötigt Android 4.4 KitKat.

Visa wird eine API anbieten, die es App-Herstellern ermöglicht, die Zahlung mit der Kreditkarte in ihre App zu implementieren. Also wenn Rewe beispielsweise eine App zum Bezahlen rausbringen würde, könnten sie die Bezahlung mit Visa-Karte implementieren. Bis wir so etwas sehen werden, wird es natürlich noch etwas dauern.

Mastercard möchte etwas Ähnliches anbieten, hier gibt es allerdings noch keine Details.

Werden wir also bald mit dem Smartphone und NFC bezahlen können? Vielleicht, aber immer noch gilt: Es wird wohl noch einige Zeit dauern.

Quelle: Pressemitteilungen Mastercard, Visa

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link